Menü und Suche

Vortrag „Faszination des Weltraums – Chesley Bonestell, die Geburt der Space Art und der Blick auf fremde Welten“

Do, 21. Juni 2018 | 19 Uhr

Vortrag von Herrn Prof. Dr. Joachim Block, Leiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt Braunschweig.

Vor dem Raumfahrtzeitalter gab es keine auch nur halbwegs aussagekräftigen Ansichten anderer Planeten, keine realistischen Darstellungen unserer eigenen Erde aus der Weltraumperspektive und kaum irgendwelche phantasiebeflügelnden Imaginationen zukünftiger Expeditionen ins All. Nüchterne Teleskopbilder von Sternen und Sternformationen waren alles, was neben zeichnerischen Darstellungen die Astronomiebücher füllte. Erst Chesley Bonestell, der Illustrator Wernher von Brauns, leistete in den 1950er Jahren hier Pionierarbeit, wurde praktisch zum Vater der „Space Art“ und begeisterte Millionen Leser durch seine Bilder für den Gedanken der Raumfahrt. Heute sind Bilder von Schauplätzen und Geschehnissen im Weltraum aus unserer Vorstellungswelt nicht mehr wegzudenken, haben sie in kosmische Dimensionen erweitert und besitzen dabei eine einzigartige, unverwechselbare Ästhetik.

Eintritt frei!