Innovationsräume: TRAFO Hub

© BSM

Der TRAFO Hub ist Braunschweigs Marktplatz und analoge Plattform für Innovationen und Themen rund um die digitale Transformation. Hier können Freischaffende und Start-Ups genau wie etablierte Unternehmen und Corporates in offener Arbeitsatmosphäre voneinander lernen, sich austauschen und neue Ideen entwickeln. Die moderne und flexible Infrastruktur in der früheren Fabrikhalle schafft eine ideale Basis, innovative Arbeitsformen auszuprobieren.

Für den Videobeitrag sprechen wir mit Johanna Heß, TRAFO-Hub-Managerin und gute Seele des Hauses. Sie erläutert den kollaborativen Co-Creation-Ansatz im TRAFO Hub, bei dem vor allem die Menschen und ihre Visionen im Fokus stehen. Gerade die richtige Vernetzung gibt dabei oft Anstoß zu neuen Projekten.

Martin Appelmann und Roman Böhm, Gründer von movearound, sehen vor allem den Austausch in der offenen TRAFO Hub-Community als großen Vorteil für die Weiterentwicklung ihres Start-Ups. Auch für Dennis Budin, Mitgründer des Start-Ups Good Visuals Only, ist dieser Aspekt besonders wichtig. Aus dem Netzwerk haben sich schließlich schon einige Geschäftsbeziehungen entwickelt.

Ein Grund für Anna-Careen Urban, mit ihrem Team von der Unternehmensentwicklung der Evangelischen Stiftung Neuerkerode im TRAFO zu arbeiten, sind neue Impulse für die Themen Digitalisierung und Innovationsmanagement im Unternehmen. Und die bekommt sie meist ganz nebenbei, beim Gespräch in der Kaffeeküche.

Redaktion und Herausgeber: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Kamera und Schnitt: AGV Service- und Beratungsgesellschaft mbH
Drohnenaufnahmen: Johanes Giering / Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH
Einige Veranstaltungsszenen: SARINAsSTYLE
Grafik: BICEPS GmbH

Bei den Dreharbeiten