EN

Durchblick – Einblicke für Junggebliebene

© Stiftung EisenbahnArchiv BraunschweigBaustelle Braunschweiger Hauptbahnhof 1959

Ein neuer Bahnhof für Braunschweig. 60 Jahre Braunschweiger Hauptbahnhof

Mittwoch, 26. Februar 2020, 14:30 – 16:30 Uhr
Eintritt frei

Anlässlich der Fotoausstellung zum 60. Jubiläum des Hauptbahnhofs präsentieren Mitglieder der Stiftung Eisenbahnarchiv weitere historische Fotos und geben interessante Zusatzinformationen.

Die Frage nach einem neuen Hauptbahnhof stellte sich bereits wenige Jahre nach Eröffnung des ersten Kopfbahnhofs der Braunschweigischen Staatsbahn im Jahr 1838. Letztlich hat es mehr als 100 Jahre gedauert, bis im Jahr 1960 ein neuer Durchgangsbahnhof auf dem Gelände des ehemaligen Ostbahnhofs am Rande der Stadt Wirklichkeit wurde. Weitreichende und z.T. radikale Veränderungen in der Bebauung und Straßenführung im Braunschweiger Südosten waren in einem vom Bombenkrieg weniger in Mitleidenschaft gezogenen Stadtteil vorausgegangen.

Ein Büchertisch mit dem zum Thema passenden Medienangebot der Stadtbibliothek steht zum Stöbern und Ausleihen bereit. Bei einer Tasse Kaffee gibt es Gelegenheit, Erinnerungen auszutauschen.

Weitere Informationen unter Tel. 0531 470-6833