EN

Autorenlesung

© Fabiane Wuensche Fotografie

"Wir sehen uns zuhause" von Christiane Wünsche

am Donnerstag, 8. September, 19:00 Uhr
in der Belletristik, 3. OG
Eintritt: 10€

Karten bei uns an der Ausleihe erhältlich
Weitere Informationen unter Tel. 0531 470 - 68 33

© Thomas Barwick / Getty Images

Die Bestsellerautorin Christiane Wünsche, 1966 in Westfalen geboren, lebt nach einem Studium mit ihrer Familie wieder in Kaarst. Mit ihrem Roman „Aber Töchter sind wir für immer“ gelang ihr der Einstieg auf die  Bestseller-Listen.
In dem neuen Roman von Christiane Wünsche „Wir sehen uns zu Hause“ wollen Anne und ihr Mann im Frühjahr 2019 acht Monate durch Nordeuropa reisen. Doch nun ist Peter tot und Anne in ihrer Trauer wie in Trance. Schließlich bricht sie allein mit dem Wohnmobil auf. Bei einem Zwischenstopp am Fährhafen in Sassnitz wendet sie kurz entschlossen und bleibt auf Rügen. Warum hat Peter die Insel eigentlich so gehasst, dass er dort nicht einmal übernachten wollte? Wieso weiß sie eigentlich so wenig aus seiner Zeit in der DDR vor über dreißig Jahren? So beginnt Annes Reise entlang alter Fotos, die sie von Rügen über Greifswald, Thüringen und Hamburg wieder nach Hause an den Niederrhein führt. Zurück bei ihrer Tochter erwarten sie gleich zwei überraschende Neuzugänge in ihrer Familie.