Menü und Suche

Langer Literatur-Samstag am 24. März

Plakat: KB&I

 

Und für alle, die jetzt so richtig auf den Geschmack gekommen waren, gab es den langen Literatur-Samstag. Alles im Kleinen Haus des Staatstheater, alles immer noch umsonst, alles veranstaltet vom Fachbereich Kultur.

Hier das volle Programm:

 

  Hauptbühne U22 Foyer, 1. Stock
16:00 Uhr

"Passen die Schuhe, vergisst man die Füße" Lesung mit Selim Özdogan

"Making of" mit Jochen Till und Christian Funk

"Die Leichen des jungen Werther"
Lesung mit Götz van Ooyen & Kermit dem Frosch
17:30 Uhr   "Ich, Elias"
Lesung mit Luca Bloom
Hanno Koffler liest „Tschick“
von Wolfgang Herrndorf
19:00 Uhr Rufus Beck liest „Artemis Fowl“
 von Eoin Colfer
   
20:45 Uhr   Ist eigentlich jeder Vampir böse?
Vortrag von Friedhelm Schneidewind
 
21:15 Uhr Konzert mit dem Rapper F.R.     

 

Konzert mit dem Rapper F.R.

Konzert mit dem Rapper F.R.

Um 21:15 Uhr fand am 24.03.12 im Kleinen Haus des Staatstheaters ein Konzert mit dem Braunschweiger Musiker F.R. statt.

„Artemis Fowl“ von Eoin Colfer

„Artemis Fowl“ von Eoin Colfer

Der bekannte Schauspieler und Sprecher Rufus Beck las am 24.03.12 um 19:00 Uhr im Kleinen Haus des Staatstheaters aus der Jugendbuchreihe "Artemis Fowl".

Making of...

Making of...

Jochen Till und Christian Funk lasen unter dem Titel "Making of..." am 24.03.12 um 16:00 Uhr im U22 des Kleinen Hauses des Staatstheaters.

Passen die Schuhe, vergisst man die Füße

Passen die Schuhe, vergisst man die Füße

Auf der Hauptbühne im Kleinen Haus des Staatstheaters las am 24.03.12 um 16:00 Uhr Selim Özdogan aus seinem Buch "Passen die Schuhe, vergisst man die Füße".

Die Leichen des jungen Werther

Die Leichen des jungen Werther

Götz van Ooyen las gemeinsam mit einem Frosch am 24.03.12 um 16:00 Uhr im Kleinen Haus des Staatstheaters aus "Die Leichen des jungen Werther" von Susanne Picard.

Ich, Elias

Ich, Elias

Luca Bloom, Autorin von "Ich, Elias", las am 24.03.12 um 17:30 Uhr aus diesem Werk im Kleinen Haus des Staatstheaters.

 „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf

„Tschick“ von Wolfgang Herrndorf

Der Schauspieler Hanno Koffler las am 24.03.12 im Kleinen Haus des Staatstheaters um 17:30 Uhr aus Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick".

Vampire!

Vampire!

Friedhelm Schneidewind beschäftigte sich am 24.03.12 um 20:45 Uhr im Kleinen Haus des Staatstheaters mit der Frage "Ist eigentlich jeder Vampir böse?". Im Anschluss las er aus eigenen Vampirgeschichte...