Menü und Suche

Ausstellungen

Das Zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie

Rolleiflex (Dirk Scherer)

Die zweiäugige Rolleiflex ist eine Ikone der Fotogeschichte. Entwickelt wurde die Spiegelreflexkamera von Reinhold Heidecke und wurde 1929 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die „Rollei“ gehört bis in die 1950er-Jahre zum Arbeitsgerät der Profis wie Journalisten oder Modefotografen, erfreut sich aber auch großer Beliebtheit beim Hobbyfotografen. Auch heute noch arbeiten Fotokünstler mit diesem Kameratyp. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Präzisionstechnik von „Franke und Heidecke“ und in die Welt der Kunstfotografie.

Laufzeit: 26.März 2017 - 25. Juni 2017

Till Eulenspiegel in der Stadt der Schälke

Till Eulenspiegelausstellung

„Till Eulenspiegel in der Stadt der Schälke“: Wer kennt nicht den Prototypen aller Narren, der mit oft derben Späßen den Menschen den Spiegel vorhielt? Besonders lebendig ist die Erinnerung an ihn in Braunschweig. Hier führte er mehrere Streiche aus, hier wurde seine Geschichte aufgeschrieben, hier ist er im Karneval lebendig. Gemälde, Skulpturen, Graphik zeigen die künstlerische Auseinandersetzung mit Eulenspiegel im 19. und 20. Jh. in eindrucksvoller und humoristischer Weise.

Laufzeit: 20.Juni 2017 - 08. Oktober 2017

Aufgetrumpft - Braunschweiger Spielkarten aus dem 18. und 19. Jahrhundert

Grassau und Sohn Braunschweig 1830 (Dirk Scherer)

Die Deutsche Spielkartengesellschaft „Bube Dame König“ und der Österreichisch-ungarische Spielkartenverein „Talon“ haben im Altstadtrathaus die Ausstellung „Aufgetrumpft – Braunschweiger Spielkarten“ eröffnet, in der Spielkarten aus privaten Sammlungen, aus den Beständen des Städtischen Museums Braunschweig und des Braunschweiger Landesmuseums präsentiert werden. Gezeigt werden Spielkarten aus Braunschweiger Fabriken, Druckstöcke, Steuerverordnungen und einige zum Kartenspiel gehörende Objekte.

Die Ausstellung wird bis zum 25. Juni 2017 im Altstadtrathaus zu sehen sein.


Die Geschichte der Stadt Braunschweig im Überblick

Dauerausstellung im Städtischen Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7. Das Museum zeigt die Ausstellung zur Geschichte der Stadt Braunschweig von ihren Anfängen im 9. Jh. bis hin zur Gegenwart. Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei!

Kostenfreie Führung jeden Sonnabend 15 Uhr.