Menü und Suche

Ausstellungen

Das Zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie

Rolleiflex (Dirk Scherer)

Die zweiäugige Rolleiflex ist eine Ikone der Fotogeschichte. Entwickelt wurde die Spiegelreflexkamera von Reinhold Heidecke und wurde 1929 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die „Rollei“ gehört bis in die 1950er-Jahre zum Arbeitsgerät der Profis wie Journalisten oder Modefotografen, erfreut sich aber auch großer Beliebtheit beim Hobbyfotografen. Auch heute noch arbeiten Fotokünstler mit diesem Kameratyp. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Präzisionstechnik von „Franke und Heidecke“ und in die Welt der Kunstfotografie.

Laufzeit: 26.März 2017 - 25. Juni 2017


Die Geschichte der Stadt Braunschweig im Überblick

Dauerausstellung im Städtischen Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7. Das Museum zeigt die Ausstellung zur Geschichte der Stadt Braunschweig von ihren Anfängen im 9. Jh. bis hin zur Gegenwart. Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei!

Kostenfreie Führung jeden Sonnabend 15 Uhr.