Menü und Suche

Veranstaltungen

"Im Museum um Fünf" - Geschichten und Lieder "mit WEITBLICK" im Advent

Seestück - Gefahrvolle Landung bei Jaffa, Von Adolf von Meckel (Foto: Dirk Scherer)

Donnerstag, 14.12. und 21.12.2017, jeweils 17:00 Uhr
Haus am Löwenwall, Steintorwall 14
Der Eintritt ist frei!
Bereits zum zweiten Mal laden die Braunschweiger Magni-Gemeinde und das Städtische Museum Braunschweig zu einer besonderen Adventsaktion ein. Museumspädagoge Martin Baumgart und Magni-Pastor Henning Böger gehen auf Erkundungsgang durch die Ausstellung „WEITBLICK – Städtisches Museum Braunschweig und Kulturen der Welt“. Neben Worten zu ausgewählten Orten gibt es Lieder und thematisch passende Geschichten zum Advent. Kleine und Große sind zu dieser spannenden Entdeckungsreise im Advent eingeladen!

Exponat des Monats: "Muckefuck - Die Erfindung und Einführung des Cichorien=Caffee"

Firmenvignette Cichorien=Pulver-Fabrik (Foto: Wesche)

Vortrag von Wolfgang Wesche: 20.12.2017 um 15:00 Uhr
Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7
Eintritt frei
Fast jeder Braunschweiger kennt „Muckefuck“ – abgeleitet aus dem Französischen „mocca faux“ (falscher, also schlechter Mokka) – als Ersatzkaffee, besonders aus Kriegszeiten. Linde´s oder Caro-Kaffee sind gängige Begriffe. Weniger bekannt ist, dass dieser „Cichorien=Caffee“ von dem Braunschweiger Hotelier Carl Gottlieb Förster und einem Major von Heine aus Holzminden erfunden wurde. 

Kreativ-Werkstatt: Paramente - mittelalterliche Kunstwerke auf Stoff

Kreativwerkstatt

Sonntag, 17.12.2017 um 14:00 Uhr
Haus am Löwenwall, Steintorwall 14
Materialkosten: 5€ pro Person (zuzüglich Eintritt)
Für Kinder ab 6 Jahren
An diesem Sonntag wollen wir uns wunderbaren mittelalterlichen Bildteppichen widmen, den sogenannten Paramenten. Sie schmückten vor vielen hundert Jahren Braunschweiger Kirchen. Nonnen hatten diese Kunstwerke mit Fäden aus Seide oder Wolle auf Leinen gestickt. Auch wir werden uns in der Kunst des Stickens versuchen und bunte Figuren auf Stoff sticken.

 

Programmkino zur Ausstellung "Sonst geht´s uns gut. Braunschweiger Biografien 1916"

Sonntag, 14. und 21.01.2017, 13.00 Uhr
Ort: Altstadtrathaus Braunschweig
Eintritt frei!

„Kleine Hände im Großen Krieg“ ist der Titel der deutsch-, französisch-niederländischen Produktion, die sich dem Thema des Ersten Weltkriegs aus Kindersicht widmet. Am 14.01. wird der erste Teil des Dokudramas und am 21.01. der zweite Teil gezeigt.

... und sonnabends Stadtgeschichte

Sonnabends, 15:00 Uhr
Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7

Führung zur Geschichte der Stadt Braunschweig – Von den Anfängen bis heute. Eintritt frei!

... und mittwochs Film

Szenenfotos aus dem Film "Eine Frau steht ihren Mann", 1940 ((c) Stadt Braunschweig, Städtisches Museum)

Mittwochs, 14:00 bis 16:30 Uhr
Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7

Filme aus der Reihe "Originalfilme aus dem alten Braunschweig. Eintritt frei!