EN

Veranstaltungen

Exponat des Monats: "Ein langer Weg - Die Braunschweiger Sozialdemokratie"

Vortrag von Heike Zander: 19. und 22.9.2019, um 15 Uhr Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, Eintritt frei

Exponate des Monats September sind Faksimiles zweier Wahlplakate, die im Museum im Altstadtrathaus zu sehen sind. Heike Zander geht in ihrem Vortrag auf die Anfänge der SPD und insbesondere auf die Entwicklung der Braunschweiger Sozialdemokratie ein, die dabei nicht unerwähnt bleiben darf. Im Vortrag wird zudem die besondere Rolle erklärt, die die SPD bis in unsere Zeit in der Region und der Stadt Braunschweig wahrnimmt.

Im Oktober findet kein Vortrag „Exponat des Monats“ statt!



© Herausgeber des Katalogs sind das Städtische Museum Braunschweig und die Stiftung PrüsseDas Bild auf dem Katalog ist ein Gemälde von Willi Dieterich, 1947, Privatbesitz (Foto: A. Greiner-Napp)

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung "15. Oktober 1944 - Die Zerstörung der Stadt Braunschweig"

Stadtspaziergänge mit Dr. Christina Axmann
Mit Besuch der Ausstellung im Haus am Löwenwall, Städtisches Museum Braunschweig
Samstag 21.9., 28.9. und 12.10.2019, 14 Uhr
Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14
Treffpunkt: Kasse, Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall
Auf Anfrage ist eine auch individuelle Buchung für Gruppen möglich.
Teilnahmegebühr 5 €
Bei dem Stadtspaziergang begeben Sie sich auf eine spannende Spurensuche in der Innenstadt Braunschweigs, wo sich auch heute noch zahlreiche Zeugen von Zerstörung und Wideraufbau entdecken lassen. In der Ausstellung im Haus am Löwenwall, die ebenfalls besucht wird, lassen sich viele davon in den Bildmotiven der Künstler und Künstlerinnen wiederfinden.

---

"Filmdokumente zur Zerstörung Braunschweigs" mit Museumsdirektor Dr. Peter Joch und Rainer Schuller
Dienstag, 8.10.2019. 19 Uhr
Städtisches Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7 (Medienraum im Untergeschoss)
Eintritt frei

---

Kuratorenführung durch die Ausstellung mit Dr. Lars Berg
Sonntag, 13.10.2019, 15 Uhr
Städtisches Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14
Im Eintrittspreis enthalten

---

An anderen Orten finden weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung statt (s. Flyer PDF-Datei1,46 MBzur Ausstellung).

© Foto: Dr. Axe-Stiftung, BonnPlakatmotiv der Ausstellung "Fortuna und Eintracht", Die beiden Leonoren, Carl Ferdinand Sohn (1805–1867), Dr. Axe-Stiftung, Bonn

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung "FORTUNA UND EINTRACHT - Die Düsseldorfer Malerschule in Braunschweig. Eine Begegnung zweier Sammlungen

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
Jeweils sonntags | 15:00 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten
Sonntag, 29. September 2019
Sonntag, 6. und 20. Oktober 2019
Sonntag, 10. und 24. November 2019
Sonntag, 8. und 22. Dezember 2019
Sonntag, 5. und 12. Januar 2020

---

PROGRAMM FÜR KINDER

KREATIVWERKSTÄTTEN
Jeweils samstags | 14:00 Uhr
für Kinder von 6 bis 10 Jahren
5 € Materialkosten pro Kind

Samstag, 5. Oktober 2019
Kindheit im 19. Jahrhundert – Basteln eines Papiertheaters

Samstag, 2. November 2019
Kleidung und Kostüme im 19. Jahrhundert – Weben nach Vorbildern auf den Gemälden

Samstag, 11. Januar 2020
Die Landschaften der Düsseldorfer Malerschule –Landschaften aus Filz

MÄRCHENNACHMITTAG „DORNRÖSCHEN“
für Kinder ab 6 Jahren
5 € Materialkosten pro Kind
Samstag, 7. Dezember 2019 | 15:00 Uhr

---

VORTRÄGE (Eintritt frei)

Sonntag, 29. September 2019 | 16:00 Uhr
Dr. Irene Haberland, Bonn:
Johann Caspar Scheuren – Leben und Werk

Mittwoch, 9. Oktober 2019 | 19:00 Uhr
Marcell Perse M. A., Jülich:
„…und Schirmer gründete die Landschaft“ – Lokale Anfänge und internationale Ausstrahlung der Düsseldorfer Landschaftsmalerei

Sonntag, 20. Oktober 2019 | 16:00 Uhr
Prof. Dr. Martina Sitt, Kassel:
Die Erfolgsmaler der Düsseldorfer Malerschule und ihre Galeristen – Mythen und Marktmechanismen

Sonntag, 10. November 2019 | 16:00 Uhr
Sabine Schroyen M. A., Düsseldorf:
Schön und nützlich. Die Feste des Künstlervereins Malkasten in Düsseldorf

Mittwoch, 20. November 2019 | 19:00 Uhr
Dr. Silke Tofahrn, Leverkusen:
Monumente und Miniaturen. Der Braunschweiger Grafiker, Panoramen- und Landschaftsmaler Gustav Wendling (1862-1932)

Sonntag, 12. Januar 2020 | 16:00 Uhr
Dr. Ulf Häder, Jena:
Vom Genre zum Licht. Düsseldorfer Maler und der holländische Weg zum Impressionismus

---

KONZERT
Sonntag, 22. September 2019 | 11:00 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten | Spende erbeten
Jubiläumskonzert zum 200. Geburtstag von Clara Schumann. Karsten Scholz spielt auf dem Salonflügel der Komponistin.

---

MITTAGSPAUSE IM MUSEUM (m Eintrittspreis enthalten)
Jeweils mittwochs | 12.30 Uhr
Kurzführung mit anschließendem Kaffee und Kuchen

Mittwoch, 2. Oktober 2019
Künstlerinnen der Düsseldorfer Malerschule
Bianca Strauß, M.A., wissenschaftliche Volontärin

Mittwoch, 6. November 2019
Warum nicht immer restauriert wird…
Heike Billerbeck, Gemälderestauratorin

Mittwoch, 8. Januar 2020
Auf Wiedersehen! Ein letzter Blick auf
die Highlights der Ausstellung
Dr. Andreas Büttner, Ausstellungskurator

Sonnabends, 15:00 Uhr
Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7

Führung zur Geschichte der Stadt Braunschweig – Von den Anfängen bis heute. Eintritt frei!

... und mittwochs Film

© (c) Stadt Braunschweig, Städtisches MuseumSzenenfotos aus dem Film "Eine Frau steht ihren Mann", 1940

Mittwochs, 14:00 bis 16:30 Uhr Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7
Filme aus der Reihe "Originalfilme aus der Historie Braunschweigs"

Eintritt frei!

Mehr Informationen finden Sie hier: