Menü und Suche

Cinestrange Filmfestival

Cinestrange hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr eine weitere Facette im reichhaltigen Angebot des Genrekinos aufzudecken. Neben den großen Premieren, frischen Entdeckungen und originellen Außenseitern, die den richtigen Mix aus Anspruch und Entertainment schaffen sollen, ist es eine der wesentlichen Funktionen des Cinestrange-Filmfestivals, die Wiederentdeckung vergessener Genres zu fördern, sie in den publikumswirksamen Kontext einer Neubewertung zu stellen und sie für jedermann zugänglich zu machen. Das Cinestrange-Filmfestival versteht sich damit auch als ideale Ergänzung zum Filmfestival Braunschweig, indem es neben Kurzfilmen ganz bevorzugt den Langspielfilm in den Mittelpunkt des Publikumsinteresses stellt.

Nachdem bei den beiden ersten Editionen des Festivals die bedeutenden Regisseure Dario Argento (Drehbuch „Spiel mir das Lied vom Tod“) und Joe Dante („Gremlins“) als Stargäste gewonnen werden konnten, ist es mit dem dritten Festival gelungen, den großen Hollywood-Regisseur John Badham („Saturday Night Fever“) zu begrüßen. Beim 4. Cinestrange 2015 konnten die britischen Regisseure Hugh Hudson („Die Stunde des Siegers“, „Greystoke“) und John Hough („Draculas Hexenjagd“) als Ehrengäste gewonnen werden.

Cinestrange Filmfestival

Cinestrange Filmfestival Braunschweig
Bankplatz 8
38100 Braunschweig
Telefon 0531 / 23 37 301
Fax 0531 / 23 37 303
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Webseite www.cinestrange.de