Menü und Suche

10 Jahre Kultur im Schloss

Jubiläumsfest

Am 6. Mai ist es auf den Tag genau zehn Jahre her, dass im wiedererrichteten Residenzschloss die Kultur Einzug hielt: Am 6. Mai 2007 wurden die Innenräume des Schlossgebäudes eröffnet, in denen heute das Dezernat für Kultur und Wissenschaft mit dem Kulturinstitut, der Abteilung Literatur und Musik, der Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv sowie das Schlossmuseum in der Trägerschaft der Stiftung Residenzschloss Braunschweig untergebracht sind. Aus Anlass des zehnten Jahrestages feiern die Kultureinrichtungen dieses Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür und einem abwechslungsreichen Programm auf dem Schlossplatz und im Schloss.

Kindercomedy, Musikbeiträge der Städtischen Musikschule sowie Kurzfilme bieten spannende Unterhaltung im Roten Saal. Den ganzen Tag über ermöglichen Führungen Einblicke hinter die Kulissen von Archiv und Bibliothek sowie in das Schlossmuseum mit der Sonderausstellung „10 Jahre Schloss …seit 1841“. Dabei können sich die Besucher in der historischen Schreibwerkstatt des Archivs selbst ausprobieren. Ein Programm aus Bilderbuchkino, Konsolenspielen und einer Rallye, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt, sowie mehrere Informationsstände und eine Ausstellung zu historischen Landkarten und Globen bietet die Bibliothek. Zeitgleich treten auf der Bühne auf dem Schlossplatz Braunschweiger Bands auf und ein kleiner Streetfoodmarkt lädt zum Verweilen ein. Die Kontaktstelle Musik ruft alle kleinen Gäste zu einer musikalischen Mitmachaktion auf und das TheatreFragile zeigt die Familienproduktion „AHOI!“. Ein Fotobus sorgt dabei für schöne Erinnerungen, die direkt mit nach Hause genommen werden können.

Eröffnet werden die Feierlichkeiten um 11 Uhr auf der Bühne auf dem Schlossplatz von Ulrich Markurth, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig.

Erstmals besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit, in einem Ballon einen Panoramablick auf das Schloss aus ca. 50 Metern Höhe zu genießen.

Alle Angebote sind an diesem Tag für die Besucher kostenfrei.