EN

Die Novemberrevolution 1918/19 im Kontext

15.11.2018 bis 17.11.2018
Braunschweigische und deutsche Geschichte 1916-1923

Das Institut für Geschichtswissenschaft der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtarchiv Braunschweig eine dreitägige wissenschaftliche Tagung, in deren Rahmen die Novemberrevolution 1918 in Braunschweig vor dem Hintergrund der allgemeinen deutschen Geschichte diskutiert werden soll.

Veranstalter:
Technische Universität Braunschweig, Institut für Geschichtswissenschaft, Stadtarchiv Braunschweig

Eintritt: frei

Anmeldung bis zum 01.11.18 unter: stadtarchivbraunschweigde

15.11.2018

Veranstaltungsort: Dornse, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, 38100 Braunschweig

18:30 Uhr, Begrüßung

19:00 Uhr, Eröffnungsvortrag
Jörn Leonhard, Freiburg:
Kriegsende, Friedenssuche und Revolution: Der deutsche November 1918 im internationalen Vergleich.

16.11.2018

Veranstaltungsort: Städtisches Museum, Lichthof, Steintorwall 14, 38100 Braunschweig

Sektion I: Krieg und Kriegsende
Moderation: Christian Kehrt, Braunschweig

09:30 bis 10:30 Uhr:
Hans-Ulrich Ludewig, Braunschweig:
Zur Verfeindlichung in der Kriegsgesellschaft

11:00 bis 12:00 Uhr:
Christian K. Frey, Braunschweig:
Fünf Jahre Herzog in Braunschweig: Ernst August, sein Krieg und seine Abdankung

Sektion II: Revolution
Moderation: Detlef Schmiechen-Ackermann, Hannover

13:30 bis 14:30 Uhr:
Mark Jones, Berlin/Dublin:
Gerüchte, Gewalt und „Große Furcht“

14:30 bis 15:30 Uhr:
Klaus Latzel, Braunschweig:
Zwei, drei, viele Revolutionen: 1918 / 19 in der regionalgeschichtlichen Forschung

16:00 bis 17:00 Uhr:
Bernd Rother, Berlin:
Treibende Kraft – Aber in welche Richtung? Braunschweigs Sozialdemokratie in der Novemberrevolution

18:00 bis 20:00 Uhr: Podiumsdiskussion:
Kriegsende und Revolution in der zeitgenössischen Debatte
Ute Daniel, Mark Jones, Gerd Krumeich, Hans-Ulrich Ludewig, Monika Wienfort
Moderation: Henning Steinführer, Braunschweig
anschließend Umtrunk

17.11.2018

Veranstaltungsort: Städtisches Museum, Lichthof, Steintorwall 14, 38100 Braunschweig

Sektion III: Nach der Revolution

Moderation: Thomas Scharff, Braunschweig 

09:30 bis 10:30 Uhr:
Thomas Kubetzky, Braunschweig:
Regierung und Landtag in Braunschweig Dezember 1918 – April 1919

11:00 bis 12:00 Uhr:
Monika Wienfort, Braunschweig/Berlin:
Die alten Eliten und das Ende der Monarchie in Deutschland

12:00 bis 13:00 Uhr: Abschlussdiskussion