Menü und Suche

Burgplatz Open Air 2017: "Hairspray"

12. bis 29. August 2017
Burgplatz

Burgplatz Open Air (Staatstheater Braunschweig/Karl-Bernd Karwasz)

Ein besonderes Highlight in Braunschweig ist jedes Jahr das Musiktheater Open Air auf dem Burgplatz. Dieses Jahr wird es schräg und mitreißend mit dem Musical "Hairspray" auf der Freilichtbühne im historischem Ambiente zugehen.

Die designierte Generalintendantin des Staatstheaters Braunschweig, Dagmar Schlingmann, setzt mit "Hairspray" auf einen Stoff, der das gesellschaftliche Anderssein zum zentralen Thema macht. Rassentrennung und Unterdrückung von Minderheiten im Amerika der frühen 60er Jahre werden von den Autoren O‘Donnell/Meehan ebenso thematisiert wie falsche Schönheitsideale und unreflektierter Konformismus. Mit anarchischem Witz und der mitreißenden Musik von Marc Shaiman entwirft das Musical ein pointiertes Gegenbild zu Intoleranz und Dogmatismus.

Die Gäste erwartet mit »Hairspray« nicht nur ein Gute-Laune-Musical voller Rhythm and Blues, Motown, Rock’n’Roll und Hits im Stile der 60er Jahre wie »Good Morning, Baltimore« oder »I Can Hear the Bells«, sondern auch eine berührende Geschichte, die vor allem eines sagt: Wie auch immer die gesellschaftlichen Erwartungen sind – mit Herz und Mut kann jeder Traum wahr und jede Ungerechtigkeit besiegt werden.


In der Inszenierung von Sebastian Welker und unter der Musikalischen Leitung von Robert Paul entstand ein großen Musicalcast mit über 30 Darstellerinnen und Darstellern.

Premiere: 12. August 2017

Vorverkauf

Karten erhalten Sie u.a. in der Touristinfo, Kleine Burg 14.

Zu diesem Thema