Menü und Suche
Vorträge, Wissenschaft

Vortrag: "Impulse des vergessenen J.F.W. Jersusalem für eine zeitgemäße Theologie"

Klosterkirche Riddagshausen Foto: Taylor

Abt Jerusalem vertrat eine Theologie der Aufklärung: Er war der Ansicht, man dürfe nicht dazu gezwungen werden, etwas gegen seinen Verstand zu glauben. Er sah die Theologie nicht im Gegensatz zu den anderen Wissenschaften, sondern als Gesprächspartnerin. Er setzte sich für eine umfassende Bildung ein, weshalb er auch das Direktorium des Collegium Carolinum übernahm. Jerusalem stand anderen christlichen Konfessionen tolerant gegenüber und war am Dialog mit Juden und Muslimen interessiert.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (15.06.2013 )


Veranstaltungsreihe

Weitere Informationen sowie alle Veranstaltungen der Reihe:
"Carl300" - Auf den Spuren des Herzogs



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links