Menü und Suche
Ausstellungen

Ausstellung zum "Künstlerfest zu 1913“

Künstlerfest Weimar 1924

Der BBK Braunschweig feiert im Rahmen des Kulturprojektes „1913- Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne“ ein Künstlerfest. Das gemeinsame Kunstschaffen und die Ästhetik thematischer Gestaltung führen zu einzigartigen Gesamtkunstwerken.

1913: Der Nullpunkt der Malerei durch Malewitschs schwarzes Quadrat, Duchamps Ready-Made, Kafkas Urteil und mit „Fantomas“ die ersten Action-Filme könnten die Braunschweiger Künstler ebenso inspirieren, wie die historischen Ereignisse der Welfenhochzeit und der Vorkriegsbündnisse.

Zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2013 werden die Braunschweiger Künstler ihr Fest zu dem Thema „1913- Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne“ feiern. Weitere 3 Wochen sind die Dekorationen und die Dokumentation zu betrachten.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (23.06.2013 - 14.07.2013)

Ort: Kunsthaus BBK
Veranstalter: Kunsthaus BBK
Telefon: (05 31) 34 61 66
Web: http://www.bbk-bs.de
Eintritt: Eintritt frei



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links