Menü und Suche
Ausstellungen

J. Brüdern, A. Greiner-Napp, K.G. Kohn: gestern war morgen heute

Jutta Brüdern, Bettina Schwarz 2005, 40 x 30 cm-b

Geyso20 im Fokus

Die Künstler des Ateliers haben in dieser Ausstellung die Seiten gewechselt. Nicht ihre künstlerischen Werke, sondern sie selbst sind Thema der Bilder geworden. In den Schwarz/Weiß- und Farbaufnahmen von Jutta Brüdern, Andreas Greiner-Napp und Klaus G. Kohn stehen sie im Mittelpunkt.

Fast nebenbei lässt sich in den Fotografien, die in einer Zeitspanne von fünfzehn Jahren entstanden, Ateliergeschichte ablesen, Spuren gelebter Zeit erkennen und künstlerische Obsessionen verfolgen: Verkabelte Telefonanlagen neben Schreibmaschinen, Türkisstudien, Acrylflaschen in der häuslichen Schrankwand, im Entstehen begriffene Bilder, die inzwischen in die Sammlung Geyso20 aufgenommen wurden.

Respektvoll und sensibel nehmen die Fotografen ihre Modelle in den Fokus. Ihre Fotografien sind entschiedene Äußerungen, die in einer bemerkenswerten Klarheit Aussagen über künstlerische Lebenswelten tätigen und immer wieder die Beziehung von Betrachter und Betrachteten untersuchen.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 2. August (19 Uhr) bis 20. September in der Galerie Geyso 20. Es erscheint ein Katalog mit einem Einführungstext von Prof. Dr. Michael Schwarz sowie Statements von Jutta Brüdern, Andreas Greiner-Napp und Klaus G. Kohn.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (02.08.2013 - 20.09.2013)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links