Menü und Suche
Ausstellungen

Wer ist Carl I.? Auf den Spuren des Herzogs von Braunschweig-Wolfenbüttel

Herzog Carl I. als Porzellanskulptur. Foto: Schlossmuseum Braunschweig

Vor 300 Jahren wurde Herzog Carl I. geboren, vor 260 Jahren machte er Braunschweig zu seiner Residenzstadt. Anhand von ausgewählten Dokumenten und Kunstgegenständen wirft die Ausstellung ein Schlaglicht auf das Wirken des aufgeklärten Absolutisten. Und sie überrascht mit der Erkenntnis, wieviel von dem, was mit Carl seinen Anfang nahm, bis heute fortbesteht.

Die Inszenierung der Ausstellung versetzt den Betrachter an das Grue Hofschloss am Bohlweg, das Carl (1713 - 1780) zu seiner Hauptresidenz machte - und das somit ein Vorläufer des heutigen Residenzschlosses ist, in dem die Ausstellung stattfindet. Rund 60 Leihgaben skizzieren ein Bild des Herzogs und seines Wirkens.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (21.11.2013 - 01.02.2015)

Ort: Schlossmuseum Braunschweig
Web: http://www.braunschweig.de/kultur_touris ...
Eintritt: 3 €, Kinder bis 15 Jahre Eintritt frei



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links