Menü und Suche
Ausstellungen

Marc Taschowsky „crossover - Malerei und Objekte“

Leuchtende Farben und Ikonenverehrung: die Handschrift des Künstlers liegt stilistisch in einer besonders genussvollen Verwendung von Farben. Thematisch nehmen aktuelle und historische Ikonen einen besonderen Platz im Werk Marc Taschowskys ein, der in Berlin lebt und in Braunschweig studiert hat. Ob Mao, Salvador Dalí, Kermit der Frosch oder Erich Honecker: in der Serie „Köpfe“ werden sie zu Taschowskys Bildsujets, stehen in prachtvoller Farbigkeit verfremdet nebeneinander und werden vom Künstler in jeweils prägnanten Posen dargestellt. Zusammen mit der Farbwahl ergeben diese Portraits ein eigenes Bild des Künstlers auf den jeweils Dargestellten.

Neben einer großen Begeisterung für Popkultur, Helden der Kindheit und phantastischen Synthesen gibt es im Werk Taschowskys überdies die Welt der humoristisch geprägten Objekte, wie das Mainzelmännchen, welches Rodeo auf einem Elektrotacker reitet oder das nachfolgende Exponat mit dem Titel „Sushi“.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (24.01.2014 - 02.03.2014)

Ort: Kunsthaus BBK
Veranstalter: Kunsthaus BBK
Telefon: (05 31) 34 61 66
Web: http://www.bbk-bs.de
Eintritt: Der Eintritt ist frei!



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links