Menü und Suche
Ausstellungen

Zwischenpiel: Samuel Henne. Formationen

Samuel Henne, »untitled«, aus »monument«, 2011/2013,  © Samuel Henne

Mit Samuel Henne (*1982, Göttingen) zeigt das Museum für Photographie ab Mitte Juli einen ehemaligen Absolventen der HBK Braunschweig in seiner ersten institutionellen Einzelausstellung in Braunschweig.

In seinen fotografischen Arbeiten entfaltet Henne einen künstlerischen Dialog zwischen Fotografie und Skulptur und thematisiert hierbei vielschichtig das Spannungsverhältnis von Fläche und Raum im fotografischen Medium. In seinen Werkreihen erschafft der Künstler skulpturale Inszenierungen, deren Konstruktionen erst durch das Arrangement im fotografischen Bild vollendet werden.

Kleine, aus Alltagsgegenständen inszenierte Objekte, skulptural arrangierte Bücher oder gefaltete Oberflächen bilden den Ausgangspunkt für seine fotografischen Kompositionen. Sorgfältig konzipierte Formen, Farben und Ebenen sowie das Zusammenspiel von Raum und Fläche präsentieren dem Betrachter die Verschmelzung von Dargestelltem und Darstellung im Bild.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (15.07.2014 - 27.07.2014)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links