Menü und Suche
Ausstellungen

Lilian Moreno Sánchez - LEMA

Warum Leiden?
Warum Verfolgung, Folter und Mord?
Grausamkeit? Warum die quälende Ungewissheit über das Schicksal der verschwundenen Angehörigen?

Lilian Moreno Sánchez fragt auf dem Hintergrund der Menschenrechtsverletzungen in ihrem Heimatland Chile während der Militärdiktatur unter Pinochet.

In vierzehn Bildern - in Anlehnung an die Form des Kreuzweges - und in großformatigen Zeichnungen holt die Künstlerin die existentielle Frage nach dem Sinn des Leidens aus der Sprachlosigkeit, dem Verschweigen und Verdrängen und bringt sie ins Bild.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (21.09.2014 - 19.10.2014)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links