Menü und Suche
Ausstellungen

Constanze Walter - "Die Wildnis bittet zum Rapport"

Foto: Constanze Walter

Diese Aufforderung stammt nicht von einem Umweltaktivisten, sondern umschreibt mit einem Augenzwinkern die Motive und das Material der Malerin Constanze Walter. In ihren Gemälden sitzt der Löwe nicht in der afrikanischen Savanne und der Rabe flattert auch nicht im heimischen Park, stattdessen bewegen sie sich ganz selbstverständlich im Rapport edelster Stoffe. Anstelle der Leinwand bemalt die Malerin nämlich hochwertige Textilien, mit denen eigentlich Wohnräume exklusiv ausgestattet werden.

Für dieses Material fährt sie eigens nach Österreich und bezieht die Ware direkt vom Hersteller, der mit seinen Stoffen u.a. die berühmten Wiener Werkstätten beliefert. Im Atelier der Künstlerin wird aus dem luxuriösen Bezugsstoff ein Ort, auf dem sich nun exotisches und einheimisches Getier wie Erdmännchen, Leoparden, sowie Eulen und Raben tummeln und nicht mehr der Mensch. Die Künstlerin ist eine genaue Beobachterin der Tiere; sie analysiert ihre Haltung, ihren Ausdruck und setzt diese Eindrücke malerisch um. So lässt sie sich also durchaus in die Tradition der Tiermaler einordnen.

Allerdings war es in diesem Genre üblich (und ist es oft heute noch), die Tiere möglichst naturalistisch im gewohnten Lebensraum zu zeigen. Walter setzt hingegen auf ein Spannungsfeld, in dem wohlüberlegtes, konstruiertes Design und die ungezähmte Natur der Tiere aufeinandertreffen. Beide profitieren davon: Der Designerstoff ist als Bildgrund nicht länger Gebrauchsgegenstand, sondern kann als eigenes abstraktes Ornament wahrgenommen werden.

Das Tier wird zwar mit all seinen charakteristischen Merkmalen erfasst, erscheint aber trotzdem nicht mehr als bloßes Abbild der Natur. Constanze Walter schafft es mit ihren Arbeiten, die Tiere um ihrer selbst willen zu zeigen und sie vor dem abstrakten Stoffgrund auch als Teil der Kunstwelt erfahrbar zu machen.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (30.10.2016 - 06.11.2016)

Ort: WerkSchauraum
Telefon: 0151 - 51 917 099
E-Mail: constanze.walter@web.de



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links