Menü und Suche
Ausstellungen, Wissenschaft

Eiszeitsafari

Foto: Tobias Schwerdt

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine ungewöhnliche und spannende Reise in eine Zeit, als Mammut, Wollnashorn und Steppenbison durch unsere Landschaft streiften, Höhlenlöwen zu den gefährlichsten Raubtieren gehörten und Hyänen  mit ihrem Gebiss selbst Wölfe beeindruckten. Erleben Sie, wie es gewesen wäre, eine Safari in der Zeit zwischen 30.000 und 15.000 Jahren vor heute zu unternehmen. Begegnen Sie den Riesen der letzten Eiszeit auf Augenhöhe und lassen Sie sich zeigen, wie die Menschen damals jagten und kochten.

Die Ausstellung „Eiszeitsafari“ erzählt Wissenswertes und Spannendes über die Welt der letzten Eiszeit in Europa. Nicht nur die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, auch das Alltagsleben der damaligen Menschen wartet darauf, entdeckt zu werden. Modelle, Skelette, Präparate und Mitmachstationen machen die Ausstellung zu einem besonderen Erlebnis für Groß und Klein.

Die zahlreichen lebensechten Tierrekonstruktionen der Reiss-Engelhorn-Museen (Mannheim) werden über alle Etagen des Naturhistorischen Museums verteilt zu sehen sein und laden so zu einer echten Eiszeitsafari ein. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erleben Sie auch viele altbekannte Ausstellungsstücke in den Dioramen und dem Lichtsaal in einem neuen Licht, um noch tiefer in die Lebewelt der Vergangenheit einzutauchen.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (19.08.2017 - 31.10.2017)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links