Menü und Suche
Spezielles, Reformationsjubiläum 2017

Luthers "Deutsche Messe"

Reformationstag

St. Katharinen-Kirche Foto: Taylor

Werke von Johann Walter (1496–1570), Ludwig Senfl (1490–1543), Michael Praetorius (1571–1621), Heinrich Schütz (1585–1672), Georg Rhau (1488–1548), Johann Crüger (1598–1662), u.a.

Vocalconsort Berlin
Knaben des Staats- und Domchores Berlin
lautten compagney BERLIN
Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner

Dieses Konzert wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Wort zum Reformationsfest: Pfarrer Werner Busch

Am 31. Oktober, ab 19:30 Uhr musizieren Knaben des Staats- und Domchores Berlin, das Vocalconsort Berlin gemeinsam mit Echo-Klassik-Preisträger lautten compagney Berlin unter Leitung des Berliner Domkantors Kai-Uwe Jirka sogenannte „Neue Musik der Reformationszeit“. Gastgeber ist die Kirchengemeinde St. Katharinen in Braunschweig - am Hagenmarkt.

Durch umfangreiche Recherche entdeckte die Berliner Lautten Compagney Luthers Schrift "Deutsche Messe und Ordnung des Gottesdiensts", die im Jahr 1526 in Wittenberg erschien. In dieser Ordnung spielte Musik in Form von liturgischen Gesängen, Liedern, Chorälen und Figuralmusik bei der Gestaltung der Gottesdienste eine große Rolle.

Wie klang wohl die Neue Musik der Reformationszeit? Gemeinsam mit den Knaben des mittlerweile 550 Jahre alten Staats- und Domchores Berlin und dem Vocalconsort Berlin präsentiert die lautten compagney neue geistliche Musik des 16. Und 17. Jahrhunderts und orientiert sich dabei an der liturgischen Form der Deutschen Messe. Zu hören sind Kompositionen u.a. von Johann Walter (1496–1570), Ludwig Senfl (1490–1543), Michael Praetorius (1571–1621), Heinrich Schütz (1585–1672), Georg Rhau (1488–1548) und Johann Crüger (1598–1662).

Die Lautten Compagney Berlin ist eines der renommiertesten deutschen Barockensembles. Seit  drei  Jahrzehnten  faszinieren  die  Konzerte ihre  Zuhörer. Auch bei den Domkonzerten Königslutter waren sie schon äußerst erfolgreich zu Gast. Mit ansteckender Spielfreude und innovativen Konzepten überwindet das Ensemble dabei immer wieder Grenzen. Für  ihre  aufregenden musikalischen Brückenschläge wurde das Ensemble mehrfach ausgezeichnet. (Echo Klassik 2010, Rheingau Musik Preis 2012).

Die Lautten Compagney ist regelmäßig zu Gast auf  bedeutenden nationalen  und internationalen Konzertpodien und  Festivals, so u.a. im Concertgebouw  Amsterdam, dem Wiener Musikverein, bei den Händel-Festspielen Halle, beim Rheingau Musik Festival, beim Mosel Musikfestival, Boswiler Sommer oder dem Oude Muziek Festival Utrecht.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (31.10.2017 )

Ort: St. Katharinen-Kirche
Veranstalter: St. Katharinen-Kirche
Web: http://www.katharinenbraunschweig.de
http://www.braunschweig.de/kultur/verans ...
Ansprechpartner: Kontakt und Information: www.katharinenbraunschweig.de

Veranstaltungsreihe

Weitere Informationen sowie alle Veranstaltungen der Reihe:
Reformationsjubiläum 2017



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links