Menü und Suche
Ausstellungen

"Cut and Paste"

Cut and Paste (Foto: Jens Bartels)

Andreas Cordes über Jutta Kritsch in "99 Künstler" aus dem Jahr 2016: "Hier werden Fotofragmente aus Hochglanzdrucken unserer visuellen Kultur durchforstet und mit stark reduzierten Tuschezeichnungen ergänzt. Das Ergebnis sind skurril anmutende Wesen, Figuren und Gestalten, in denen die Künstlerin auf eine sehr eigenwillige Weise ihren feinsinnigen Humor mit einer leisen Kritik an den medial geprägten Bildwelten unserer Zeit vereint."

Martin Bewersdorff über sich selbst "Ich habe kein konkretes Thema für meine Fotografien, ich träume intensiv und sehe diese Träume als Bilder in meinem Kopf. Diese fühle ich erneut, wenn ich mit meiner Kamera unterwegs bin. So entstehen aus diesen emotionalen Bildern meine eigenen Fotomotive: gewöhnliche Dinge, Landschaften oder Artefakte, an denen mich Formen, Muster und Farben immer wieder aufs Neue faszinieren. Meine Fotos müssen nicht lange hinterfragt werden. Sie sollen auf den Betrachter wirken und Emotionen hervorrufen. Die Werke sind keine Abbildung der Wirklichkeit, denn sie bieten Einblick in meine Träume."

Während der Ausstellungsdauer vom 20. Mai bis zum 18. Juni sind die Räumlichkeiten donnerstags von 18 bis 20 Uhr und sonntags von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Besichtigungen außerhalb der Öffnungszeiten sind nach vorheriger Terminabsprache unter info@hugo45.com oder 01772102329 ebenfalls möglich.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (21.05.2017 - 18.06.2017)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links