Menü und Suche
Ausstellungen

Inside Outside under Bucharest - Fotografien von Massimo Branca

Kunst im Kloster

Ein Straßenkind aus Bukarest, Foto: Massimo Branca

Massimo Branca lebte im Rahmen eines Forschungsprojektes zwei Jahre zusammen mit Straßenkindern und Obdachlosen in den unterirdischen Kanälen der Fernwärmeversorgung der Stadt Bukarest. Der freischaffende Fotograf kam in Kontakt mit Menschen, die zu den verlassenen Waisenkindern der Zeit unter dem Diktator Ceaucescu gehören. Sie bilden das bedrückende Erbe seiner brutalen Bevölkerungspolitik.

Ungeschönt und einfühlsam dokumentieren seine Fotografien das Leben von Menschen, die ohne Eltern und in sozialer Ausgrenzung aufwachsen, mit frühen Erfahrungen von Drogenabhängigkeit, Krankheit wie HIV, Kriminalität und Gefängnis. Brancas Bilder sind keine voyeuristischen Fotos, die nur auf das Elend blicken oder es romantisch verklären.

Massimo Branca, 1985 geboren, ist freischaffender Fotograf. Nach seinem Studium der Anthropologie in Bologna promovierte er über die Anwendung der Fotografie in den Sozialwissenschaften und der Kulturforschung. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Preise und Auszeichnungen, internationale Ausstellungen folgten.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (17.09.2017 - 15.10.2017)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links