Menü und Suche
Musik

Louis Spohr – „Komm morgen um elf auf’s Schloss!“

Moderiertes Konzert

Augustinum Braunschweig

Cosima Breidenstein (Violine)

Jasmin-Isabel Kühne (Harfe)

Louis Spohr (1784-1859) ist Braunschweigs größter musikalischer Sohn. Als richtungweisender Komponist zwischen Klassik und Romantik wurde Spohr bereits zu seinen Lebzeiten in einem Atemzug mit Beethoven und Mendelssohn genannt. Zudem galt er neben Paganini als bedeutendster Geiger seiner Zeit und war ein begnadeter Musikpädagoge. Mit seinem breit gefächerten musikalischen Wirken gilt Spohr als einer der wesentlichen Wegbereiter in die Moderne und nahm nachhaltigen Einfluss auf die Entwicklung der internationalen Gegenwartsmusik: Unter anderem dadurch, dass er sich tatkräftig für die Wiederentdeckung von Bach und Händel und für die Aufführung zeitgenössischer Werke von Richard Wagner einsetzte. Die Konzertmeisterin der Sinfonietta Köln, Cosima Breidenstein, und die mehrfach international ausgezeichnete Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne stellen heute Leben und Werk von Louis Spohr vor.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (08.10.2017 )

Ort: Augustinum Braunschweig
Eintritt: 7 €



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links