Menü und Suche
Ausflüge und Führungen, Wissenschaft

Wochenende der Graphik | Goya & Co.

Foto: C. Cordes, Herzog Anton Ulrich-Museum

Im Herzog Anton Ulrich-Museum spielen Druckgraphik und Zeichnung eine wichtige Rolle. Das gilt für das Auss tellen und Erforschen ebenso wie für die neugestaltete Online-Präsentation im »Virtuellen Kupferstichkabinett« (www.virtuelles-kupferstichkabinett.de). Sonderführungen gewähren Einblicke in graphische Welten von der Renaissance bis heute.

Die Ausstellung »Goya. Monster, Esel, Leidenschaften & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer: The madhouse, vol. 1« ist am »Wochenende der Graphik« kostenfrei zugänglich.

Sa, 15:00 Uhr Führung »Antichità romane« – Antike Skulptur in Druckgraphik und Zeichnung der Renaissance
Prof. Dr. Thomas Döring
Im Studiensaal des Kupferstichkabinetts

So, 11.:0 Uhr Führung »Goya: Los Caprichos« 
Andreas Uhr M.A. 
ImAusstellungssaal »Kunst auf Papier«

So, 15 Uhr Führung »Highlights des Kupferstichkabinetts – real und
virtuell« 
Christiane Pagel M.A. 
Im Studiensaal des Kupferstichkabinetts

Führungen kostenfrei, Teilnehmerzahl begrenzt. Vorherige Anmeldung
empfohlen (05 31 / 1225 2424).

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (11.11.2017 - 12.11.2017)


Veranstaltungsreihe

Weitere Informationen sowie alle Veranstaltungen der Reihe:
Wochende der Grafik 2017



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links