Menü und Suche
Bühne

Open House

Foto: Volker Beinhorn

David Paquet

Eine WG. Drei gänzlich irre Geschöpfe zwischen Hysterie, Paranoia und Realitätsverlust führen ein ziemlich merkwürdiges Leben und zelebrieren einen einzigen, beherzten und zutiefst begründeten Schrei nach Liebe.
Der frankokanadische Autor David Paquet charakterisiert mit einer pointierten, traurig-komischen Sprache eine Generation, die sich in beruflicher Perspektivlosigkeit und in neurotischen Beziehungen zu verlieren droht. Christopher Haninger erzählt die Geschichte als atemlosen Parforceritt. Die Antwort der »Unverbindlichen Generation« auf ihre eigene rückkoppelnde Selbstbespiegelung ist: die ganz schrille Neurose.

Termine und Informationen

31.12.2017, 21:30 Uhr
21:00 Uhr Einführung

17.01.2018, 20:00 Uhr
19:30 Uhr Einführung



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links