Menü und Suche
Sport, Ausstellungen

"Heldentage" – Dekaden voller Mythen und Mysterien

Philip Grözinger, Maler und Wolfgang Siesing, Autor und Lichtbildner (Foto: Stiftung Prüsse)

Wer? Der Maler Philip Grözinger, HBK-Absolvent, geboren im Städtischen Klinikum Holwedestraße, lebt und arbeitet in Berlin.

Der Lichtbildner und Autor Wolfgang Siesing, HBK-Absolvent, geboren im Krankenhaus Marienstift, lebt und arbeitet in Berlin. Was? Die Braunschweiger Exilanten und ehemalige HBKler nähern sich in dieser Ausstellung interdisziplinär dem Mythos Fußball, Braunschweig und Eintracht. Fußball und Braunschweig, wer in die Stadt mit dem Löwenwappen geboren wurde, wird schon früh mit dieser Prägung vertraut gemacht. Entweder man lässt sich darauf ein und gehört zu den »Verlorenen der Kurve« oder man entscheidet sich bewusst für ein Leben mit gänzlich anderen Leidenschaften.

Bayern-München-Fan kann jeder sein, das verheißt Erfolg und tut nicht weh, Real Madrid und Manchester United klingt nach großer Welt und Scheinwerferlicht. Eintracht Braunschweig klingt eher nach Stirnrunzeln und früher nach Zonenrandgebiet. Schaut man von außen in den Tellerrand, stellt man verwundernd fest, dass der Braunschweiger das Spiel der Bälle eher feiert wie ein Anhänger zwischen Glasgow und Liverpool. Er motzt und schimpft über Trainer, schlechte Pässe und laue Spieler – doch ob es hagelt oder stürmt, ob es gegen Dortmund oder Emden geht, er findet den Weg ins Rund.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (05.02.2018 - 11.03.2018)

Ort: kemenate-hagenbrücke
Veranstalter: Stiftung Prüsse (jakob-kemenate)
Telefon: 05306-959526
Web: http://www.kemenaten-braunschweig.de
Eintritt: freier Eintritt



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema