Menü und Suche
Musik

Lavendel

Modern Jazz

Nicole Johänntgen, Foto: Daniel Bernet

Nicole Johänntgen - Saxophone
Izabella Effenberg - Vibraphon, Array Mbira
Jörgen Welander - Tuba

Das Bandprojekt um die deutsche Saxophonistin Nicole Johänntgen "Lavendel“ bewegt sich zwischen Modern Jazz, Filmmusik und Swing. Die Kompositionen wechseln sich ab zwischen zarten Melodien und wilden Improvisationen. Johänntgen musiziert seit zwei Jahren mit Izabella Effenberg. Das Bass-Fundament legt der schwedische Tubist Jörgen Welander.

Die Deutsche Nicole Johänntgen lebt seit elf Jahren in Zürich. Sie hat sich als energetische Improvisatorin auf internationaler Ebene etabliert. Ihr Spiel auf dem Altsaxophon erinnert an den großen Arthur Blythe, der meist eine Tuba in der Band hatte. Wie dieser sucht Nicole Johänntgen immer neue Wege, ohne die Fundamente des Jazz aus dem Blick zu verlieren. 2016 verbrachte sie ein produktives halbes Jahr in New York.

Izabella Effenberg ist eine der wenigen Jazz-Vibraphonistinnen in Europa. Seit 2014 organisiert sie auch ein Festival "Vibraphonissimo“ in Nürnberg/Fürth.

Jörgen Welander lebt seit Jahren in Deutschland. Zu den bisherigen Höhepunkten seiner Karriere gehören mehrere Tourneen mit "Howard Johnson & Gravity“. Er gehört zu den wenigen Tubisten Deutschlands, die dieses Instrument professionell in modernen Stilrichtungen einsetzen.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (16.02.2018 )

Ort: Roter Saal im Residenzschloss
Veranstalter: Initiative Jazz Braunschweig e.V.
Vorverkauf/Info: an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Eintritt: Vvk und Ak: 20 €, erm. 18 €., 10 € Schüler/Student/innen



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema