Menü und Suche
Ausflüge und Führungen

Braunschweiger Spaziergänge zur Alltags- und Stadtteilgeschichte

Grabmal Friedrich Nabel, Hauptfriedhof (Foto: Andreas Schwarz)

Zeugnis von Krieg und Umbruch Das Attentat vom 28. Juni 1914 in Sarajevo führte zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Der Krieg dauerte vier Jahre und forderte Millionen von Toten. Er veränderte die politische Karte in Europa nachhaltig. Gräber und Denkmäler sind aus der Zeit vielfach erhalten. Sie erzählen den Weg vom Herzogtum zum Freistaat. Dieser Rundgang über den Hauptfriedhof stellt die Auswirkungen von Krieg und Umbruch in Braunschweig dar. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem ev.- luth. Kirchenverband Braunschweig. Führung: Andreas Schwarz

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (11.08.2018 )

Ort: Haupteingang Hauptfriedhof, Helmstedter Straße 38 (Treffpunkt)
Veranstalter: Arbeitskreis Andere Geschichte e.V.
Telefon: 1 89 57
Web: http://www.andere-geschichte.de
Eintritt: keiner



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema