Menü und Suche
Bühne

Poetry Slam-Special zum Thema Europa

Haus der Wissenschaft

„Eros und Euros. – Die Einigung Europas hat eine ungeheure Komplizierung der Bürokratie bewirkt. Relativ problemlos klappt die Einigung Europas bisher nur in Banken und Betten“, sagt Prof. Dr. Rainer Kohlmayer und drückt damit das Lebensgefühl vieler Menschen in Europa aus. Es gibt dieses Europa in Brüssel und jenes, das sich durch offene Grenzen, den offenen Arbeitsmarkt und die gemeinschaftliche Währung im alltäglichen Miteinander der Menschen entwickelt hat. Ganz unbewusst und oft auch unbemerkt hat sich Europa in unserer Lebenswirklichkeit etabliert. Fernab von europäischen Richtlinien, Verordnungen und Gesetzgebungsverfahren genießen wir den Frieden und die Freiheiten auf unserem Kontinent. Und Stück für Stück entwickelt sich eine ganz eigene, gesamteuropäische Kultur. Bei der bevorstehenden Europawahl am 26.05.2019 wird insbesondere auch darüber entschieden, welchen Weg die Europäische Union zukünftig einschlagen wird.

Vor diesem Hintergrund laden die Europa-Union Regionalverband Braunschweiger Land, das Haus der Wissenschaft und die Öffentliche Versicherung Braunschweig zu einem ganz besonderen Event ein. Am 16.05.2019, um 20 Uhr, werden fünf herausragende Vertreterinnen und Vertreter der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene in der Aula des Hauses der Wissenschaft dem Begriff „Europa“ literarisch zu Leibe rücken. Kritische Töne geben sich dabei mit humoristischen Betrachtungen die Klinke in die Hand. Am Ende entscheidet wie immer eine Publikumsjury darüber, welcher Bühnenkünstler unser „Europa“ in Sprache und Performance am besten portraitiert hat.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (16.05.2019 )

Ort: Haus der Wissenschaft
Veranstalter: Europa-Union Regionalverband Braunschweiger Land in Kooperation mit Pop(p)in' Poetry (Kontakt: Patrick Schmitz, E-Mail: info@poppin-poetry.de[mailto:info@poppin-poetry.de])
Vorverkauf/Info: In der Leseratte (Kastanienallee), im Cafe Riptide (Handelsweg), in der Petite Creperie (Ölschlägern) oder online beim Verlag Andreas Reiffer https://www.verlag-reiffer.de
Eintritt: 5,00 Euro
Kostenbeiträge: 1,00 Euro Vorverkaufsgebühr



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema