Menü und Suche

Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V.

Im Team der Frauen- und Mädchenberatung arbeiten Diplom-Psychologinnen und Diplom-Sozialpädagoginnen mit unterschiedlichen therapeutischen Zusatzausbildungen.

Arbeitsschwerpunkte

Die Frauen- und Mädchenberatung arbeitet zu allen Erscheinungsformen sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen, d. h. Vergewaltigung, sexuelle Belästigung am Arbeits-/ Ausbildungsplatz, sexualisierte Gewalt in der Beratung/ Therapie.  Prävention mit Kindern und Jugendlichen und politische Öffentlichkeitsarbeit betrachten wir als gleichwertige Arbeitsschwerpunkte.

Angebote

Wir verstehen uns als Kontakt- und Informationsstelle zur Thematik. Unsere Angebote richten sich an betroffene Frauen und Mädchen (ab 4 Jahren) sowie an Personen aus ihrem sozialen Umfeld.

  • Wir beraten am Telefon oder persönlich.
  • Wir unterstützen kurzfristig in akuten Krisensituationen.
  • Wir bieten Kurz- und Langzeitberatung bei der Verarbeitung sexueller Gewalt an.
  • Wir leiten Therapiegruppen und vermitteln Kontakte zu Selbsthilfegruppen.
  • Wir begleiten Mädchen und Frauen zur Polizei, wenn sie Anzeige erstatten wollen.
  • Wir bieten Unterstützung, Beratung und Begleitung
    vor, während und nach einem Strafverfahren an.

Unser Beratungsangebot gilt ebenso für professionell Unterstützende:

  • Fachberatung
  • Fallsupervision
  • Fortbildungen

Im Bereich Prävention

  • Wir halten Vorträge in unterschiedlichen Institutionen und bieten Fortbildungen für verschiedene Berufsgruppen an.
  • Wir führen Informations- und Präventionsveranstaltungen durch, sowie Elternabende in Kindertagesstätten, Kindergruppen, Schulen etc.
  • „Komm Paula, trau dich!“ Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen (für Grundschulen)
  • „Mut und Wut und grüne Socken“ Präventionsprojekt zur sexuellen Selbstbestimmung von Mädchen und Jungen (für Grundschulen) Neben Projektvorstellungen in Schulen, Arbeitsmaterialien für den Unterricht und Fortbildungen/ Fachberatungen für Lehrerinnen und Lehrer gehört zu jedem der beiden Präventionsprojekte jeweils ein Figurentheaterstück dazu.
  • Präventionskoffer für Schulen und Kindertageseinrichtungen zum Ausleihen. Die Koffer beinhalten verschiedene Arbeitsmaterialien zum Thema "Kinder und Jugendliche in ihrer körperlichen und sexuellen Selbstbestimmung stärken".
  • Ergänzend bieten wir eine 2-tägige Fortbildung zur praktischen Arbeit mit den Präventionskoffern bzw. eine 2-stündige Einführung zum sinnvollen Einsatz der Arbeitsmaterialien an.

Veröffentlichungen

“Komm Paula, trau dich!“
Arbeitsmaterialien für Grundschulen zur Prävention von sexueller Gewalt an Kindern (Braunschweig 1996, B. Neumann, S. Rother, Hg.: Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V., Adresse s.u.), € 13,- zzgl. Porto und Verpackung

„Sexuelle Nötigung / Vergewaltigung", Braunschweig 1999, B. Feulner, S. Kaufhold, Hg.: Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V., € 1,60 zzgl. Porto und Verpackung