Menü und Suche

Psychosoziale Beratung nach SGB II- Hilfen für Hartz IV-Bezieher


Die Beratungsstelle wurde Mitte 2006 zunächst als ein Kooperationsprojekt  von dem Verein für gemeindenahe sozialpsychiatrische Hilfen DER WEG e.V. und dem sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Braunschweig auf Grundlage des SGB II angeboten. Seit dem 01.01.2011 ist die Beratungsstelle beim Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig angesiedelt. Sie ist mit einer halben Sozialpädagoginnen- Stelle besetzt. Die Inanspruchnahme des Angebotes basiert auf einer Terminvereinbarung durch den jeweiligen persönlichen Ansprechpartner des Jobcenters Braunschweig. Ansprechpartnerin ist Frau Seipelt. 

Zielgruppe

Die Zielgruppe der Beratungsstelle sind Menschen über 25 Jahre, die im Hartz IV Bezug Der ARGE Braunschweig stehen und psychosoziale Schwierigkeiten haben.

Angebot

• Persönliche Beratung und Begleitung mit dem Ziel,
  bestehende Hemmnisse bei der Vermittlung in Arbeit
  abzubauen oder zu mildern.
• Ganzheitliche Berücksichtigung der Ausgangssituation
• Unterstützung bei der Inanspruchnahme weiterer
  Hilfsangebote oder Fachdienste
• Moderation zwischen mehreren beteiligten Stellen
• Förderung sozialer Kompetenzen
• Begleitung und Bewältigung persönlicher
  Krisensituationen
• Erweiterung der Kompetenzen im Hinblick auf einen 
  beruflichen (Wieder-)Einstieg
• Unterstützung bei der Berufswegplanung