Menü und Suche

Abteilung Besondere Erziehungshilfe´ - Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig

10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig, Abt. Besondere Erziehungshilfe. Die Inanspruchnahme der Angebote ist freiwillig und kostenlos.

Zielgruppe

  • Allein erziehende Elternteile
  • Nicht verheiratete Mütter

Angebot

Beratung und Unterstützung

  • Bei der Berechnung von Unterhaltsansprüchen minderjähriger Kinder, gegenüber dem nicht betreuenden Elternteil,
  • Bei der Berechnung von Betreuungsunterhaltsansprüchen der nicht verheirateten Mutter nach Geburt des Kindes.

Beistandschaften

  • Sofern Schwierigkeiten bei der Feststellung der Vaterschaft oder aber bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen eines minderjährigen Kindes bestehen, kann auf Antrag des allein sorgeberechtigten Elternteils eine Beistandschaft beim Fachbereich Kinder, Jugend und Familie geführt werden. Bei gemeinsamer Sorge besteht dieses Angebot für den Elternteil, bei dem sich das Kind überwiegend in Obhut befindet. Der Beistand ist Interessenvertreter des Kindes und kümmert sich um die Berechnung und Festsetzung von Kindesunterhalt sowie auch die tatsächlichen Zahlungen gegenüber dem unterhaltsverpflichteten Elternteil. Vom Beistand können Vollstreckungsmaßnahmen oder aber auch Klageverfahren im Namen des Kindes geführt werden.

Außerdem

Beratungstermine werden auch außerhalb der Sprechzeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung angeboten.