Menü und Suche

Südsee-Gebiet

Der Südsee liegt im südlichen Stadtgebiet zwischen den Stadtteilen Melverode und Rüningen/Gartenstadt. Im Norden haben wir als Begrenzung die A 39.
Dahinter liegt das Kennelgebiet mit Badebereich und der Spielmannsteich. Richtung Süden führt uns der Weg entlang der Oker durch die Okerauen.

Mit dem Aushub des Sees wurde ab 1965 begonnen und in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Der Boden wurde zur Aufschüttung der Tangenten verwendet.
Die Größe des Erholungsbereichs beträgt 53,90 ha, wovon 22,63 ha Wasserfläche ist. Der Rundweg hat eine Länge von 3,3 km.

 (  Foto: Gisela Rothe,   Städtischer Bilddienst)
Im September 1968 beantragen zwei Angelvereine das Fischereirecht für den Südsee. Noch heute wird der See für den Angelsport verpachtet. Die Uferbereiche für die Angler sind genau festgelegt.
Der 2. Bauabschnitt erfolgte Mitte/Ende der 70er-Jahre.
 (  Foto: Gisela Rothe,   Städtischer Bilddienst)

Der Ausbau des Wegesystems und die Abpflanzung wurden Anfang der 80er-Jahre durchgeführt. Die Brunnen des stillgelegten Wasserwerkes Rüningen wurden beim Ausbau und der Befestigung der Flachwasserteiche in diesen Bereich mit einbezogen. Nach der Planung des Gartenamtsleiters Dr. Tute wurde 1990/91 ein Teilbereich, südlich vom Seglerheim und östlich des Flachwasserteiches mit Brunnenanlage, umgestaltet. Wegen der schlechten Windverhältnisse für die Segler erfolgte das Auslichten der Abpflanzungen. Um die eigenständige Flora und Fauna zu schützen, wurde östlich vom nördlichen Flachwasserteiche ein Graben gezogen. Das angrenzende Gelände neu modelliert und durch eine neue Wegeführung ergänzt. In dem Bereich bis zum Südsee entstand ein zusätzlicher neuer kleiner Teich.

 (  Foto: Gisela Rothe,   Städtischer Bilddienst)

1971 wurde die 1.DLRG-Station aufgebaut. Als Ergänzung zum Naherholungsfaktor finden wir im Stadtteil Stöckheim einen privaten Zoo. Im nördlichen Bereich haben sich die Naturfreunde niedergelassen. Im nordwestlichen Ufer ist ein Seglerheim mit Bootsstegen, Slip-Anlage und Parkplatz.

Der Südsee wird durch den Fuhsekanal gespeist. Die Oker fliest östlichen vom Südsee. Im nördlichen Bereich wurde sie in ihrem ursprünglichen Flussbett belassen. Nur im südlichen Bereich wurde eine Begradigung vorgenommen. Zur Oker gibt es eine Überlaufschwelle.

Kontaktinformationen

Südsee-Gebiet
Schrotweg
Stadtplan

Größe: 53,9 ha

Zu diesem Thema