Menü und Suche

BBG-Blumenmarkttage 2018

Am 28. April, 26. Mai und 23. Juni auf dem Domplatz

Gärtnereien, Baumschulen, Kräuterexperten und Floristen aus Braunschweig und der Umgebung bieten bei den BBG-Blumenmarkttagen von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Domplatz Grün- und Blühpflanzen für Haus, Garten und Balkon an. Besucherinnen und Besucher können sich zu Fragen der Pflanzenpflege und zu naturnaher Gartengestaltung informieren. 

An allen drei Blumenmarkttagen gibt es ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Im Gourmetgarten können die Besucherinnen und Besucher die Atmosphäre des bunten Marktes genießen, sich mit Getränken erfrischen und ausgewählte Speisen, die vielfach aus regionaler Produktion stammen, genießen.

Die BBG-Blumenmarkttage werden präsentiert von der Braunschweiger Baugenossenschaft eG (BBG).

Impressionen

1. BBG-Blumenmarkttag am 28. April

Am Stand des Recycling Parks Harz dreht sich alles um den richtigen Bode und die richtige Düngung.  (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Moritz Küstner)

Recycling-Park Harz

Am Stand des Recycling-Parks Harz können sich die Besucherinnen und Besucher über den richtigen Boden und die passende Düngung für ihren Garten informieren. Die Analyse mitgebrachter Bodenproben auf ph-Wert und Nitratgehalt ist mit Hilfe eines Schnelltests direkt vor Ort möglich. Nachwuchsgärtnerinnen und -gärtner können sich darin versuchen, Jungpflanzen fachgerecht in die Erde zu bringen. Zudem veranstaltet der Recycling-Park ein Gewinnspiel mit tollen Preisen.  

Bonsai AK "Ostfalia" - Region Braunschweig

Zum Start in die Bonsaisaison bietet der Bonsai AK "Ostfalia" eine Bonsai-Beratung an. Sie geben Tipps zur Pflege, Gesunderhaltung oder Gestaltung der sensiblen Bäumchen und begutachten auch mitgebrachte Exemplare.

2. BBG-Blumenmarkttag am 26. Mai

Das Naturerlebniszentrum Haus Entenfang informiert an seinem Stand über Wildbienenhotels. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

Naturerlebniszentrum Haus Entenfang

Am Gemeinschaftsstand der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Braunschweig, die das Naturerlebniszentrum Haus Entenfang betreibt, und des Fördervereins Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V. informieren die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner über naturnahes Gärtnern und eine wildbienenfreundliche Gestaltung der heimischen Oase. Interessierte erfahren außerdem, wie sie ein Wildbienenhotel bauen und den Insekten damit ein zu Hause geben können.

"Blumenbomben"

In Workshops unter dem Motto "Stadtnatur wieder(er)finden" zeigen Flora Mammana, Ronja Rohr und Raphaela Küper, wie "Blumenbomben" angefertigt werden. Die Tonkügelchen, die mit Blumensamen gespickt sind, lassen Straßenränder und andere Grünstreifen auf unkonventionelle Art und Weise bunt und natürlich erblühen. Werden sie an einem Ort fallengelassen, bedarf es nur ein wenig Sonne und Regen, bis die Samen zu sprießen beginnen und für einen fröhlichen und wilden Blumengruß sorgen.

Wildbienen

Wildbienen haben eine wichtige Funktion für die Natur.  (Foto: pixabay)

Damit die Blumen in unserer Natur in jedem Jahr bunt und artenreich aufblühen können, benötigen sie die Unterstützung der Bienen. In Deutschland gibt es über 560 Wildbienenarten, im Braunschweiger Naturschutzgebiet Riddagshausen können bis zu 150 verschiedene Arten vorkommen. Weil nicht jede Biene jede beliebige Pflanze bestäuben kann, ist eine vielfältige Wildbienenfauna sehr wichtig. Um diese auch im heimischen Garten oder auf dem Balkon sicherzustellen, können Wildbienenhotels als Nistplätze dienen. Am ihrem Stand auf dem Blumenmarkt informieren das Haus Entenfang und der Förderverein Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V. über den Bau eines solchen Hotels.  

Wer sich darüber hinaus über Wildbienen, ihren Lebensraum und ihre Funktion informieren möchte, kann die Wildbienen-Sonderausstellung im Haus Entenfang besuchen.

3. BBG-Blumenmarkttag am 23. Juni

"Kartoni" ist der Pappkicker des Braunschweiger Unternehmens Kickpack.  (Foto: Kickpack)

Kickern zur Fußball-Weltmeisterschaft

Passend zur Fußball-WM lädt der Kicker Kartoni Fun an diesem Tag zur sportlichen Betätigung ein. Der Kicker stammt von dem Braunschweiger Unternehmen Kickpack, das seine Produkte ausschließlich aus Karton und Pappe herstellt. Wer lieber zum Schläger greift, kann sein Können an der Tischtennisplatte Tennino beweisen.

Naturerlebniszentrum Haus Entenfang

Auch am dritten Blumenmarkttag können sich die Besucherinnen und Besucher am Gemeinschaftsstand der städtischen Einrichtung und des Fördervereins Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V. über naturnahe sowie wildbienenfreundliche Gartengestaltung informieren.

Gourmetgarten

Ein beliebter Treffpunkt auf dem Blumenmarkt ist der Gourmetgarten, in dem die Besucherinnen und Besucher umringt von Duft der Blumen und Kräuter bei einem Kaffee entspannt in der Tag starten können. Auch für die Erfrischung zwischendurch oder die Stärkung nach dem Blumeneinkauf empfiehlt sich ein Besuch.

Kuchen nach altem Rezept gibt es bei der Bäckerei Kretzschmar. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Marek Kruszewski)

Aus vorwiegend regionalen und saisonalen Zutaten stellen die Schüler der GenussWerkstatt Wichernschule ihre Produkte her. Das Schulprojekt, bei dem die Schüler von der Obst- und Gemüseernte, über die Verarbeitung der Produkte bis hin zum Verkauf alle Verarbeitungsschritte selbst durchführen und miterleben, setzt besonders auf Nachhaltigkeit. Beim Blumenmarkt bieten sie Genuss zum Mitnehmen und Verschenken.

Handwerkliches Können und alte Rezepte die sich bewährt haben, sind das Geheimnis der Bäckerei Kretzschmar. Frische Früchte und weitere Zutaten aus der Region sorgen nicht nur für nachhaltigen, sondern auch leckeren Kuchengenuss.

Für ein herzhaftes Vergnügen zwischen duftenden Kräutern sorgt Ingo Fichtelmann mit seinem Grillgut, das aus regionaler Produktion stammt.

Geschmackvolle und ungewöhnliche Ergänzungen für viele Gerichte bietet Chutneygourmet an. Die Geschmacksrichtungen der selbst hergestellten Chutneys reichen von süß über pikant-würzig bis scharf. Sie werden ohne Geschmacksverstärker und unter nachhaltigen Bedingungen produziert.

Bunt und fluffig sind sie, die kleinen Köstlichkeiten von Bon Macarons. Aus Eischnee und Mandelmehl in Bioqualität stellen Jennifer und Sebastian Wirth ihre Macarons her, die als kleine Nascherei für Zwischendurch oder süßes Dessert eine gute Figur machen.

"Grüne" Themen im Löwenstadtblog

Mit dabei

Blumen-Eckardt GmbH & Co.KG

Getreu ihrem Motto „Glück³ – Floristik, Baumschule, Gärtnerei“ bietet Blumen Eckardt ideenreiche Floristik und Interessantes für Garten und Terrasse. Bei den BBG-Blumenmarkttagen zeigen die Expertinnen und Experten zur Einstimmung auf den Sommer mediterrane Pflanzen und Zubehör für Balkon und Terrasse.

Neunkirchner Straße 79, 38116 Braunschweig, (05 31) 5 23 97, www.blumen-eckardt.de

Blumen Möller

Bei Blumen Möller wird Qualität großgeschrieben. Die Besucherinnen und Besucher können sich Lebensfreude direkt aus der Gärtnerei zu sich nach Hause holen. Mit viel Sorgfalt und Sachverstand werden blühende Kunstwerke individuell kreiert und auf den jeweiligen Anlass zugeschnitten.

Madamenweg 145, 38118 Braunschweig, (05 31) 8 12 64, www.blumenmoeller.de

Gartenbau Dieterichs

Gärtnerei Dieterichs steht für eine familiengeführte Endverkaufsgärtnerei mit einer vielfältigen Eigenproduktion. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine riesige Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen, Stämmchen, Ampelpflanzen, Gemüsepflanzen, Stauden und Rosen. Die Fachleute stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Junkerhof 1, 38444 Wolfsburg, (0 53 08) 28 27, www.blumen-dieterichs.de

Gartenbaucentrum Cremlingen

Eine große Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen, Stauden und Sträuchern sowie Koniferen und vieles mehr finden Pflanzenliebhaberinnen und Pflanzenliebhaber am Stand des Gartenbaucentrums Cremlingen. Der Betrieb bietet alle Dienstleistungen rund um die Neuanlage und Pflege eines Gartens an. Für jeden Anlass findet sich hier ein floristisches Angebot.

Im Moorbusche 25, 38162 Cremlingen, (0 53 06) 93 27 33, www.gartenbaucentrum-cremlingen.de

Kräuterstand

Liebevoll gezogene Gartenkräuter, Heilpflanzen und Küchenkräuter sowie Dekorationen aus Holz präsentiert Karin Uckel.

Breite Straße 19 a, 38373 Süpplingen, (0 53 55) 99 06 02

Michalski-Kakteen

Der Stand von Efi Michalski bietet der Besucherinnen und Besuchern Kakteen aus eigener Aufzucht in allen Formen, Farben und Größen. Ebenso dekorative Pflanzen, die jedes Zuhause noch schöner machen.

Mock Blumen GmbH

Floristik und Design: Bei Mock Blumen bekommen Pflanzenliebhaberinnen und Pflanzenliebhaber täglich frische Schnittblumen, Topf- und Grünpflanzen sowie eine Auswahl vorgefertigter Blumensträuße.

Doktorkamp 24, 38302 Wolfenbüttel, (0 53 31) 7 64 36, www.blumenmock.de

Klostergärtnerei Riddagshausen

Die Klostergärtnerei Riddagshausen steht für Regionalität und den ökologischen Anbau von Kräutern und Gemüse. Bei den BBG-Blumenmarkttagen präsentiert sie selbstgezogene Kräuter sowie Beet- und Balkonpflanzen. Die Gärtnerei wird von der Mehrwerk gGmbH – Abt. Werkstätten, einer Tochter der Evangelischen Stiftung Neuerkerode betrieben und bietet Menschen mit Behinderung einen attraktiven Arbeitsplatz.

Klostergang 62, 38104 Braunschweig, (05 31) 23 17 05 46, www.neuerkerode.de

Gärtnerei Kakteen Sandkötter

Am Stand von Jürgen Sandkötter erwartet die Besucher eine große Artenvielfalt an selbst gezogenen Kakteen und Sukkulenten für den Wohnraum, frost- und winterharte Kakteen und Sukkulenten für den Garten sowie sukkulente Bonsai. Die Pflanzen wurden liebevoll in jahrelanger Kultur in artgerechten Substraten herangezogen.

Stoverner Str. 241, 48432 Rheine, (01 63) 7 40 26 39, www.kakteensandkoetter.eu

Bonsai AK "Ostfalia" Region Braunschweig

‘Bonsai’ heißt sinngemäß übersetzt ‘Baum in der Schale‘. Der Bonsai Arbeitskreis hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam dem Hobby Bonsai nachzugehen und auch den ‚Bonsaigedanken‘ mehr in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Zu den Blumenmarkttagen werden einige Bonsais mitgebracht, außerdem stehen die Bonsaifreunde für Fragen zur Verfügung. Es findet kein Verkauf statt.

www.bonsai-38.de

Keramikwerkstatt

Die Keramikwerkstatt der Lebenshilfe Braunschweig verkauft auf dem Blumenmarkt ihre handgefertigte, spülmaschinen- und frostfeste Keramik. Vom handgedrehten Becher über die katzensichere Vogeltränke bis zum individuellen Pflanzgefäß ist alles dabei. Ergänzt wird das keramische Programm durch geschmiedete Gartenstäbe der Lebenshilfe in diversen Größen und Formen.

Ludwigstraße 14, 38106 Braunschweig, (05 31) 4 71 92 90, www.lebenshilfe-braunschweig.de

Projekt Stil Atelier und Concept Store

Projekt Stil ist ein junges Label aus Braunschweig, das 2016 gegründet wurde. Am Stand von Projekt Stil erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem selbstgemacht Blumentöpfe, Luftpflanzen, Schnittblumen sowie verschiedene Print-Artikel mit Pflanzenmotiven.

Hagenring 8, 38106 Braunschweig, (05 31) 60 94 90 53, www.projekt-stil.de

"Motorsägenkunst" Sebastian Heiß

Mit seiner Motorsäge fertigt der Braunschweiger Künstler Sebastian Heiß fantasievolle aber auch lebensnahe Skulpturen aus Holz, die ein Hingucker für Garten und Balkon sind.

Bahnhofstraße 4, 38384 Watenstedt, (01 78) 6 99 86 15, www.sebastian-heiss.de

Braunschweiger Welfenhonig

Selbst produzierter Honig aus dem Magniviertel: Das Sortiment von Welfenhonig umfasst verschiedenen Honigsorten und andere Honigprodukte. Am Stand von Welfenhonig können sich Besucherinnen und Besucher über den Nutzen von Honigbienen informieren.

Naturhandwerk aus dem Magniviertel, (05 31) 3 56 45 80, www.welfenhonig.de 

Imkerei Heinz Wucherpfennig

Heinz Wucherpfennig bietet regional produzierten Honig an. Bei der Produktion legt er besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Ökologie.

Hohe Wiese 111, 39124 Braunschweig, (01 52) 53 47 91 16, http:braunschweig-mitte.honigfahrrad.de

Tropischer Garten

Annett Heineke bietet an ihrem Stand viele Exoten für Garten und Balkon an. Neben fleischfressenden Pflanzen, Mammutblättern, winterharten Bananen und tropischen Pflanzen erhalten die Besucherinnen und Besucher aber auch verschiedene Bienenstauden, Magnolien oder Hortensien.

Herderstraße 17, 31241 Ilsede/Klein Bülten, (01 51) 52 50 09 19, www.tropischer-garten.de

BellyButtonFood

BellyButtonFood bietet eine Auswahl an veganen Köstlichkeiten wie Salatschälchen und Suppen an.

Kleine Burg 15, 38100 Braunschweig, (05 31) 61 28 52 18, www.facebook.com/bellybuttonfood/

Erreichbarkeit und Parken

 

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Energie.

Titelsponsor

Logo BBG

Braunschweiger Baugenossenschaft eG

unterstützende Teilnehmer

Initiator/Veranstalter

Innenstadt Braunschweig Braunschweig Stadtmarketing GmbH