Menü und Suche

Berufsorientierung

Die Allianz für die Region GmbH ist als hauptverantwortlicher Träger für die Projektkoordination der Berufsorientierung in Braunschweig (BOBS) zuständig. BOBS unterstützt Jugendliche ab der 8. Klasse durch ein umfangreiches vertiefendes Angebot bei der Berufs- und Studienwahl. Das Projekt begleitet die Schüler intensiv über zwei Jahre hinweg und gibt wichtige Orientierungshilfen. Es begleitet die Schülerinnen und Schüler mit Selbsterkundungselementen, Betriebspraxistagen, Berufseignungstests und Profilpraktika sowie Besuchen von Bildungsmessen.

Nach dem Erkunden der eigenen Interessen gehen alle Schülerinnen und Schüler für einige Praxistage in Unternehmen. Dort lernen sie jeweils zwei Tage lang im gewerblich-technischen, kaufmännisch-verwaltenden und gesundheitlich-sozialen Bereich den Alltag im Betrieb kennen. Im Anschluss wiederholen die Teilnehmer die Selbsterkundung.

In der 9. Klasse folgt dann ein einwöchiger Berufseignungstest, der die Stärken und Interessen der Schülerinnen und Schüler verdeutlicht und als Grundlage für anschließende Gespräche mit den Beratungsfachkräften der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar genutzt wird sowie bei der Praktikums-, Ausbildungsplatz- oder Schwerpunktwahl für die Oberstufe unterstützt. Schulformspezifische Zusatzangebote ergänzen das Programm.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Zu diesem Thema