Menü und Suche

Städtische Kindertagesstätte Siegmundstraße

Städtische Kindertagesstätte Siegmundstraße

Willkommen im Siegfriedviertel, einem Stadtteil im Norden der Stadt Braunschweig, der seinen Namen sowie die seiner Straßen dem Nibelungenlied verdankt.

Mittendrin im heute kunterbunten, von Familien aus verschiedensten Nationen geprägten Stadtteil, findet man unsere Kindertagesstätte.

Im Januar 1960 fertiggestellt, könnte das Haus sicher viele Geschichten in noch mehr Sprachen erzählen. Wenn Sie neugierig geworden sind, kommen Sie gern vorbei und lauschen.

Auf ca. 650 m², verteilt auf drei Kindergartengruppen und eine Krippe, spielen, lachen und lernen bis zu 87 Kinder. Das Zentrum unserer Einrichtung ist die „Plapperapiazza“ - unser Flur. Hier treffen sich Kinder aus den verschiedenen Gruppen ganz „wie die Großen“ auf ein Gespräch miteinander, um am Bohnentisch zu spielen, Bücher anzuschauen, zu würfeln, eines der wechselnden Rollenspielangebote zu nutzen oder den Düften aus der Küche auf den Grund zu gehen.

Im Haus gibt es neben den Gruppenräumen einen Bewegungsraum und eine Bücherei. Jeden Freitag finden Sie dort unsere Sprachbildungskraft, die Ihnen gern beim Ausleihen von Büchern und Spielen behilflich ist und Fragen zur Sprachentwicklung Ihres Kindes beantwortet.

Unser Team besteht aus 15 pädagogischen Mitarbeiterinnen und einer Hauswirtschafterin. Regelmäßig geben wir Praktikanten die Chance, sich in ihrer Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher oder Sozialassistentin/Sozialassistent praktisch zu erproben.

Wir arbeiten ganzheitlich nach dem Niedersächsischen Orientierungsplan. Für die Dokumentation der Entwicklung Ihrer Kinder nutzen wir Bildungs- und Lerngeschichten.

Neben der täglichen Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder realisieren wir im Haus besondere Projekte. Wir nehmen am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil und wir sind eine Rucksack-Kita – beide Programme haben zum Ziel, die sprachliche Entwicklung der Kinder zu fördern. Während wir im pädagogischen Alltag ein besonderes Augenmerk auf die Kommunikation von Gefühlen und die Entwicklung von Empathie-Fähigkeit legen, liefert uns das Projekt Faustlos tolle Methoden, die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder gezielt zu fördern.

Für einen detaillierten Einblick in unsere pädagogische Arbeit fragen Sie gern nach unserer Konzeption.

In einer Kindertagesstätte ist jeden Tag jede Menge los. Bei Gesprächen zwischen Tür und Angel erfahren Sie ganz kurz, wie es Ihrem Kind heute ergangen ist.

Regelmäßig und auf Wunsch finden zusätzlich Gespräche zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Eltern statt. Hier ist die Entwicklung Ihres Kindes Thema oder auch Besonderheiten oder Schwierigkeiten, die uns oder Ihnen im Alltag aufgefallen sind oder Sorgen bereiten. Gern können wir für diese Gespräche Dolmetscher organisieren.

Ein wichtiges Gremium sowie ein Ansprechpartner für Eltern als auch die Kita Leitung ist der Elternbeirat. Wenn Sie sich gern einbringen möchten, können Sie sich für die Wahl in den Elternbeirat zur Verfügung stellen.

Kindertagestätte

AnsprechpartnerInnen: Katrin Lutz
Regina Essig
Sonderdienste: nach Absprache möglich
Betreuungsarten: Kindergarten 4 bis 8 Stunden
Krippe 7 bis 8 Stunden
Größe der Einrichtung: 1 Gruppe mit 15 Kindern im Alter von einem bis drei Jahren
3 Gruppen mit je 24 Kindern im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung

Kontaktinformationen

Siegmundstraße
Siegmundstraße 2 A
38106 Braunschweig
Telefon 0531 321857
Fax 0531 2321077
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Öffnungszeiten 08:00 bis 16:00 Uhr

Zu diesem Thema