Menü und Suche

Rebenring

 (Foto: Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen)

Im Rebenring sind im Sommer 2016 zwischen Bültenweg und Mittelweg Fahrbahnabsackungen infolge von Hohlraumbildungen im Bereich der Kanalanlagen aufgetreten. Nach umfangreichen Baugrunduntersuchungen hat die SE|BS den Umfang der erforderlichen Kanalbauarbeiten ermittelt und die entsprechenden Aufträge erteilt. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2018 abgeschlossen.

Wie die SE|BS mitteilt, können ab 17. August die beiden nördlichen Fahrbahnen des Rebenrings (Fahrtrichtung Hamburger Straße) zwischen der Zufahrt auf das Gelände der Firma Heimbs und dem Mittelweg wieder befahren werden. Aufgrund des milden Winters konnte dieser rund 300 Meter lange Abschnitt vorzeitig fertiggestellt werden.

Der Verkehr zwischen dem Mittelweg und dem Gelände der Firma Heimbs wird weiterhin je Richtung einspurig auf der südlichen Fahrbahn geführt. Die SE|BS informiert regelmäßig über den Fortschritt der Arbeiten.

Steckbrief

  • Beginn: 7. Juli 2016
  • voraussichtliches Ende: 30. April 2018
  • Art der Baumaßnahme: Sanierung von Kanalrohren
  • Bauherr: SE|BS
  • Verkehrsbehinderungen: Der Rebenring ist auf der nördlichen Seite in Fahrtrichtung Hamburger Straße, zwischen der Kreuzung Hagenring-Hans-Sommer-Straße-Brucknerstraße und dem Mittelweg gesperrt. Der Verkehr wird einspurig aus dem Hagenring der Brucknerstraße und der Hans-Sommer-Straße in den Rebenring geführt. In Höhe dieses Kreuzungsbereiches wird der Verkehr dann bis zum Mittelweg auf die südlichen Fahrbahnen geleitet, um die Schadensstellen zu umfahren. 
 (Foto: Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen)