Menü und Suche

Weitere Baustellen

Es sind 2018 noch weitere Bauarbeiten an oder auf Hauptverkehrsstraßen vorgesehen. Details werden über Pressemitteilungen und im Stadtplan bekanntgegeben.

  • Große Grubestraße (Kruckweg bis Steinbrink) – Leitungsbau
  • Geiteldestraße (Zwischen der Kreuzung Am Friedhof bis Alfred-Kraume-Str.) – Leitungsbau
  • Hennebergstraße Süd – Straßen- und Radwegsanierung, Leitungsbau mit Eingriff in die Wolfenbüttler Straße
  • Hennebergstraße West – Straßensanierung
  • Ackerweg (Danziger Str. bis Tiefe Str.) – Leitungsbau
  • Abelnkarre – Kanalarbeiten
  • Neue Knochenhauerstraße (Wilhelmstr. bis Fallersleber Str.) – Straßensanierung
  • Bienroder Weg – Neubau der Bushaltestelle Michelfelder Platz stadteinwärts
  • In den Rosenäckern Nord (St.-Ingbertstr. bis zur Grundschule Lehndorf) – Kanalarbeiten
  • St. Ingbert-Straße (Dudweilerstr. bis Saarlouisstr.) – Kanalarbeiten
  • Neubau der Bushaltestellen Herzogin-Elisabeth-Straße
  • Georg-Westermann-Allee – Fahrbahnerneuerung und Querungshilfe in Höhe Am Lünischteich
  • Zimmerstraße Ost (Hagenring bis Langer Kamp) – Straßensanierung
  • Gifhorner Straße (Schmalbachstr. bis Stadtbahnquerung) – Fernwärme
  • Thiedestraße (Westerbergstr. bis Rüningenstr.) – Verkehrsberuhigung
  • Rüninger Weg (Hopfenkamp bis Brauerskamp) – Leitungsbau
  • Bültenweg – Sanierung Bahnübergang in Höhe Gotenweg
  • Stöckheim Süd – Wohngebiet Ersterschließung
  • Hermann-Blenk-Straße (Linksabbiegerspur Lilienthalplatz) – Straßenbau
  • Waller See – Gewerbegebiet Ersterschließung
  • Friedrich-Seele-Straße (zwischen Haus Nr. 3 und Haus Nr. 26) – Leitungsbau
  • Friedrich-Seele-Straße – Brückeninstandsetzung
  • Büchnerstraße Süd (Haus Nr. 17 bis Hugo-Luther-Str.) – Straßenbau

Darüber hinaus werden in 2018 in größerem Umfang als im Vorjahr auf Hauptverkehrsstraßen Fahrbahndecken erneuert. Mit weit über einer Millionen Euro wird so die Qualität der Straßensubstanz gesichert. Diese jeweils nur wenige Tage dauernden Maßnahmen werden hauptsächlich in den verkehrsärmeren Zeiten der Ferien durchgeführt. Zu nennen sind insbesondere die Arbeiten auf der Hansestraße, Celler Straße, Neudammstraße und dem Hagenring. Die Termine werden aktuell mitgeteilt.

Nicht vorhersehbar sind naturgemäß mögliche Notmaßnahmen, mit denen gegebenenfalls schnell auf Schäden reagiert werden muss.