EN

Helmstedter Straße

ABGESCHLOSSEN

Der Bau einer Querung, die Radfahrer über die Helmstedter Straße in Höhe der Kreuzung Heinz-Scheer-Straße / Rautheimer Straße hin zum Reindagerothweg und in die Gegenrichtung nutzen können, beginnt am Montag, 4. November.

Der Verkehr wird stadtauswärts einspurig auf die Kreuzung Helmstedter Straße / Rautheimer Straße geleitet. Weil die Mehrzahl der Autofahrer an diesem Verkehrsknoten stadtauswärts nach rechts auf die Rautheimer Straße Richtung Autobahnauffahrt abbiegt, wird die Helmstedter Straße ab Donnerstag, 7. November, 16 Uhr, hinter der Einmündung Rautheimer Straße Richtung Osten gesperrt. Die Ampelanlage wird abgeschaltet. Stadtauswärts kann dann nur noch nach rechts in die Rautheimer Straße abgebogen werden. Durch diese Änderung können deutlich mehr Fahrzeuge die Kreuzung passieren. 

Der Verkehr Richtung Klein Schöppenstedt wird über Rautheimer Straße, Braunschweiger Straße und Erzberg geleitet. Auch der Verkehr in der Gegenrichtung wird über diese Strecke geführt, weshalb die Helmstedter Straße stadteinwärts ab Einmündung Erzberg nur noch für Anlieger freigegeben ist. Die Mastbruchsiedlung bleibt also erreichbar. Autofahrer aus Richtung Klein Schöppenstedt sollten je nach Fahrziel nach Möglichkeit bereits die Anschlussstelle Sickte nutzen und den Bereich auf der Autobahn umfahren. Über die Änderungen im Busverkehr informiert die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in einer eigenen Pressemitteilung und auf www.bsvg.net.

Außerdem ist es erforderlich, die Zufahrt zum Reindagerothweg zu sperren. Der Radverkehr wird in beiden Fahrtrichtungen auf der Ostseite der Rautheimer Straße am Baufeld vorbeigeführt. Eine Umleitung für Radfahrer in oder aus Richtung Borsigstraße wird über die Rautheimer Straße/Lindenbergallee eingerichtet. Dafür wird in Höhe der Margarete-Steiff-Straße eine zusätzliche provisorische Ampel an der Rautheimer Straße aufgestellt.

Die Radfahrerquerung über die Helmstedter Straße ist der letzte Baustein für den vorläufigen Ringschluss des Ringgleiswegs. Die Fertigstellung ist für das Ende der ersten Dezemberwoche geplant. Der Freizeitweg auf oder nahe der Trasse des historischen Industriebahngleises führt dann auf 22,5 Kilometern rund um die Stadt.

Steckbrief

Beginn: 4. November
voraussichtliches Ende: 6. Dezember
Art der Baumaßnahme: Einrichtung der Querung für Radfahrer
Bauherr: Stadt Braunschweig
Verkehrsbehinderungen: s.o.