EN

Gleisarbeiten

Die Verkehrs-GmbH erneuert an einigen Stellen im Stadtgebiet die Gleisanlagen, u.a. in der Lincolnsiedlung, an der Gleisquerung Schmalbachstraße, an der Kreuzung  Cyriaksring / Luisenstraße und an der Elbestraße.

© Stadt Braunschweig / Daniela NielsenUmsteigeanlage Lincolnsiedlung

Umsteigeanlage Lincolnsiedlung

Beginnend in den Sommerferien wird die Verkehrs GmbH die Gleisanlagen von der Lincolnsiedlung bis zur Wendestelle an der Carl-Miele-Straße erneuern. In diesem Zusammenhang werden neben einer Optimierung der Verknüpfung zwischen Bus und Bahn auch die Bahnsteige angehoben, um den Belangen insbesondere beeinträchtigter Kunden noch mehr Rechnung zu tragen. In den Sommerferien wie auch in den Herbstferien, wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Stadion und Wenden eingesetzt, um die Verbindung vom Norden in die Innenstadt zu erhalten. Eingriffe in den Straßenraum sind nicht geplant. 

© Stadt Braunschweig / Daniela NielsenGleisquerung Schmalbachstraße

Querung Schmalbachstraße

In den Sommerferien wird im Schatten der Einstellung des Bahnbetriebs der vorgenannten Baumaßnahme auch die Gleisquerung Schmalbachstraße erneuert. Dabei werden ebenfalls die beiden Bahnsteige angehoben.

© Stadt Braunschweig / Daniela NielsenKreuzung Cyriaksring / Luisenstraße

Kreuzung von Cyriaksring und Luisenstraße

In der ersten Woche der Osterferien werden auf der Kreuzung von Luisenstraße und Cyriaksring Arbeiten zur Erneuerung der Gleisanlagen durchgeführt. Dabei muss die Kreuzung teils gesperrt werden. Die Überfahrt auf dem Ring wird nicht möglich sein, ein Schienenersatzverkehr wird für diese Zeit eingerichtet. 

© 2017 Stadt Braunschweig/ Foto: Daniela NielsenElbestraße von oben

Elbestraße

Vom 27. März bis zum 3. April sowie in den Herbstferien wird in zwei Bauabschnitten die Gleislage in der Elbestraße zwischen Rheinring und Wendeschleife Weserstraße sowie zwischen Donauknoten und Lichtenberger Straße durch Gleisstopfarbeiten reguliert.