EN

Peter Joseph Krahe-Preis 2015

© Herzog Anton Ulrich-MuseumHerzog Anton Ulrich-Museum

Preisträger:

Herzog Anton Ulrich-Museum

Museumstraße 1

 

Architekt:
Lehmann Architekten BDA | DWB
Gerhard A. Lehmann
Gunnar A. Lehmann
Grischa A. Lehmann

Bauherr:
Land Niedersachsen

Fertigstellung: 2009

Aus der Begründung des Preisgerichts:

Der Neubau des Herzog Anton Ulrich-Museums wirkt wie ein Pavillon im Museumspark. Er nimmt mit seiner Lage, seiner Länge und seinen Übergängen Bezüge zum Altbau auf, ohne jedoch seine Eigenständigkeit zu verlieren.

Die Eleganz des Gebäudes entsteht aus der Vielschichtigkeit der Fassade.

Der Umgang aus geschossübergreifenden, filigranen, weißen Stahlstützen verleiht dem großen Erweiterungsgebäude eine bestechende Leichtigkeit und thematisiert auf stringente Weise Stütze und Reihung.