EN

Bürgerbeteiligung

Die Bürgerbeteiligung ist ein wichtiger Bestandteil des Stadtumbauprozesses. Den Anwohnerinnen und Anwohnern des Quartiers soll dadurch die Möglichkeit gegeben werden, sich aktiv an den Planungen zu beteiligen und somit die Chance zu haben, ihr Lebensumfeld mit gestalten zu können. Schon früh in der Vorbereitungsphase des Stadtumbaus wurden Bürgerbeteiligungen durchgeführt, um Bedürfnisse und Wünsche der Menschen in der Programmanmeldung aufzunehmen.

Der dadurch entstandene Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und den Fachplanern erhöht die Qualität des Stadtumbaus und führt zu einer Identifikation mit dem Quartier. Gemeinsam Denken, gemeinsames Handeln, ist das Leitbild der Bürgerbeteiligung im Stadtumbaugebiet „Ilmweg“.

© Stadt Braunschweig"Der bewegte Ilmweg"

Ein weiteres gutes Beispiel für dieses Prinzip ist die Jugendbeteiligung hinsichtlich des neuen Jugendplatzes an der Elsterstraße. Gemeinsam mit den Jugendlichen vor Ort hat die Stadt Braunschweig einen individuellen Jugendplatz entworfen. Die Umsetzung erfolgte im Jahr 2012 und so konnte der Platz zusammen mit den Jugendlichen im April 2013 eingeweiht werden.

© Stadt BraunschweigEin neuer Jugendplatz für die Weststadt


Auch der „Stadtteilspaziergang“ und das jährlich stattfindende Sommerfest bieten eine gute Gelegenheit sich mit den Fachplanern auszutauschen und Neues zum Stadtumbau zu erfahren. Des Weiteren gibt es jeden Montag die Möglichkeit sich zwischen 16 und 17 Uhr im Stadtumbauwagen am Ilmweg über den Stadtumbau zu informieren und eigene Anregungen einzubringen.