Menü und Suche

Matthäuskirche

Matthäuskirche, Bildflugdatum: Juni 2007 (Stadt Braunschweig, Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz, Abt. Geoinformation)
Matthäuskirche, Bildflugdatum: Juni 2007
(Stadt Braunschweig, Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz, Abt. Geoinformation)

Die Matthäuskirche: Zwischen Stadtpark und Prinzenpark steht die 1904 im neuromanischen Baustil errichtete Matthäuskirche, die Assoziationen an mittelalterliche Braunschweiger Kirchen weckt. Insbesondere zeigt die Ausbildung der Doppelturmfassade stilistische Anklänge an die Westbauten des Doms, von St. Martini und St. Andreas. Sie wurde bis 1944 vom Militär als Garnisonkirche genutzt. Nach Kriegszerstörungen und notdürftiger Wiederherstellung 1948-1952 sowie umfassender Restaurierung des Innenraums 1965-1967 fand 1967 die Einweihung als evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Matthäus statt.