Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1944    (Anzahl: 68)

zurück  1  2  3  4


02. November 1944
34. Luftangriff um 11.40 Uhr. Mehrere Häuser Im Lämmchenteich zerstört.


03. November 1944
Querner zum SS-Obergruppenführer und General der Polizei ernannt anstelle des mit einem Sonderauftrag betreuten SS-Obergruppenführers und General der Polizei Höfle.


05. November 1944
Eröffnung der Meldestellen zum Volkssturm für Braunschweig-Stadt. Vereidigung 12. November.


10. November 1944
Friedrich Werner Graf von der Schulenburg, Diplomat, in Berlin-Plötzensee hingerichtet. (Ehrengrab)


27. November 1944
35. Luftangriff abends. Angeblich 2 Bomben auf dem Flugplatz Broitzem und 1 Bombe in der Maibaumstraße.


28. November 1944
36. Luftangriff abends. Angeblich 1 Bombe im Stadtgebiet.


01. Dezember 1944
Der Kunsthistoriker Prof. Dr. Eduard Flechsig, Träger der Goethemedaille, verstorben.


06. Dezember 1944
Großkundgebung. Es spricht Kreisleiter Heilig.



zurück  1  2  3  4

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema