Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1945    (Anzahl: 75)

zurück  1  2  3  4


01. November 1945
Leiter der Städtischen Musikschule wird Werner Oehlmann.


06. November 1945
Wiedereröffnung und Beginn der "Kanthochschule", früher "Rustschule".


12. November 1945
Wiederbeginn der Vorlesungen an der Technischen Hochschule. Rektor Prof. Dr. Gustav Gaßner, vor 1933 bereits Professor an der Technischen Hochschule.


13. November 1945
Aufruf zu Spenden für das am 15. Oktober 1944 restlos zerstörte Waisenhaus BMV anlässlich des 700jährigen Bestehens der Anstalt am 13. November.


17. November 1945
Eröffnung des Flüchtlingshilfswerkes in der Kanthochschule. Zusammenschluss der staatlichen Fürsorge, der Inneren Mission und des Caritas-Verbandes.


Dezember 1945
Bildung eines Landesrates beim Braunschweigischen Staatsministerium.


Dezember 1945
Anfang Dezember Niederlegung der Kastanien in der Kastanienallee.


01. Dezember 1945
Verfassungsänderung der Stadt nach englischem Muster. An der Spitze steht der Oberbürgermeister, dessen Amt ehrenamtlich ist. Er ist auch der Vorsitzende der Stadtvertretung, der Ratsherren. Er wird durch zwei ebenfalls ehrenamtliche Bürgermeister vertreten. Ihm unterstellt ist der an der Spitze der städtischen Verwaltung stehende hauptamtliche Oberstadtdirektor, dem acht hauptamtliche und sieben ehrenamtliche Beigeordnete - Stadträte - zugeordnet sind. Zunächst verbindet Oberbürgermeister Böhme die Ämter des Oberbürgermeisters und des Oberstadtdirektors in Personalunion.


02. Dezember 1945
Feierlicher Einweihungsgottesdienst im Oratorium der St. Aegidienkirche, die der Katholischen Kirche für ihre Gottesdienste überlassen wurde.


02. Dezember 1945
Beginn wechselnder Ausstellungen des zum Teil von der englischen Besatzung beschlagnahmten Herzog Anton Ulrich-Museums im Schlösschen Richmond. Erst politische Versammlung der "Liberaldemokratischen Partei". Es spricht Karl Klauberg.


05. Dezember 1945
Erste öffentliche Sitzung der Stadtvertretung in der Kanthochschule.


07. Dezember 1945
Feldmarschall Montgomery besucht Braunschweig.


09. Dezember 1945
Erste öffentliche Versammlung der SPD. Es spricht Dr. Kurt Schumacher aus Hannover.


15. Dezember 1945
Leiter des Städtischen Kulturamtes wird Dr. Hermann Kindt.


28. bis 29. Dezember 1945
Drei Todesopfer durch infolge des Sturmes einstürzende Hausruinen in der Nacht vom 28. zum 29. Dezember.



zurück  1  2  3  4

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema