Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1950    (Anzahl: 83)

zurück  1  2  3  4  5  weiter


02. Juli 1950
Das 200jährige Jubiläum der Technischen Hochschule findet nach 5 Jahren Verspätung statt.


13. Juli 1950
Maler Dr. Heinrich Königsdorf verstorben.


16. bis 18. Juli 1950
200-Jahr-Feier der Pfälzer Kolonie Veltenhof.


21. Juli 1950
Zweite Deutsch-Englische Geschichtslehrertagung, bis zum 28. Juli.


22. Juli 1950
Hohe Zuchthaus- und Gefängnisstrafen im Rieseberg-Prozess.


28. Juli 1950
Bachfeier am Freitag, dem 28. Juli um 18 Uhr mit Glockenläuten. Sonntag, dem 30. Juli um 9.30 Uhr Gedenkgottesdienst mit Pastor Henneberger im Dom.


28. Juli 1950
Prof. Dr. phil. Dr.-Ing. e. h. Wilhelm Kösters, Präsident der Physikalisch-Technischen Anstalt - früher "Reichsanstalt" - zu Braunschweig - ist auf einer Urlaubsreise in Münster verstorben.


31. Juli 1950
Zweites Internationales Studien-Seminar.


02. August 1950
Amtseinführung des Generalstaatsanwalts Dr. jur. Fritz Bauer.


05. August 1950
Dr. Arthur Diederichs ist verstorben.


15. August 1950
Anlage eines Autobahnhofes an der Hamburger Straße, Fertigstellung eines Bauabschnitts.


21. August 1950
Gedenkfeier für den früheren Braunschweigischen Ministerpräsidenten Dr. Heinrich Jasper anlässlich seines 75. Geburtstages, verstorben ist er im Konzentrationslager Bergen-Belsen am 19. Februar 1945 durch Entkräftung.


24. August 1950
Der Fleischwarenfabrikant Hermann Meyerhoff ist durch einen Autounfall verstorben.


26. bis 28. August 1950
100-Jahr-Feier des Vororts Rüningen.


26. August 1950
Prof. Dr. med. Gustav Schlegel ist im Alter von 82 Jahren in Baden-Baden verstorben.


02. September 1950
Kranzniederlegung am Grab des Dr. med. Hermann Blumenau, verstorben 1899, anlässlich der 100. Wiederkehr der Gründung der Stadt Blumenau in Brasilien durch ihn und Überreichung einer Glückwunschadresse an die Stadt Blumenau durch Dr. Heinz Degen.


05. September 1950
Kammermusiker Reinhard Kluge ist im Alter von fast 87 Jahren verstorben.


08. September 1950
Der siebzehnjährige Gerhard Gribowski wird wegen Totschlags an seinen Pflegeeltern Hermann und Hildegard Voigt zu 4 Jahren Jugendgefängnis verurteilt.


15. September 1950
Berufsschuldirektor Oskar Hundertmark verstorben.


15. bis 18. September 1950
Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Psychotherapie und Tiefenpsychologie.



zurück  1  2  3  4  5  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema