Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1959    (Anzahl: 283)

zurück  Ι<<    7  8  9  10  11  12  13  14  15  weiter


Mitte November 1959
Fertigstellung des neuen Lagerhauses der Firma Sperber-Spedition an der Eichtalstraße.


16. November 1959
Gerd Burtchen, Maler und Zeichner, ist im Alter von 39 Jahren verstorben.


17. November 1959
Freigabe der zweiten westlichen Fahrbahn der neu erbauten Augusttorbrücke.


20. November 1959
50jähriges Bestehen der Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig.


21. November 1959
Aufnahme des Selbstwähl-Fernsprechverkehrs von Braunschweig nach Berlin.


24. November 1959
Gründung einer Ortsgruppe Braunschweig der Deutsch-Indischen Gesellschaft.


24. November 1959
Eröffnung einer neuen Depositenkasse der Commerzbank im Haus Celler Straße 108/109.


25. November 1959
Ratssitzung: Straßenbahnlinie 5; Volksschule Ritterstraße; Siedlung „Elmaussicht“; Wegereinigungs-Satzung.


28. bis 29. November 1959
Besuch einer sowjet-russischen Frauendelegation mit Empfang im Hotel „Deutsches Haus“.


29. November 1959
Eröffnung der Fotoausstellung „Unsere Stadt“ im Städtischen Museum.


01. Dezember 1959
75jähriges Bestehen der Baufirma Friedrich Preuße.


04. Dezember 1959
Zustimmung des Niedersächsischen Landtages zum Verkauf von Löbbeckes Insel an die Stadt Braunschweig.


06. Dezember 1959
Umstellung der Straßenbahnlinie 5 nach Ölper auf den Omnibusbetrieb, Verbindung mit der Omnibuslinie A.


07. bis 08. Dezember 1959
Einsatz der Braunschweiger Berufsfeuerwehr bei einem Großfeuer im Volkswagenwerk Wolfsburg.


08. Dezember 1959
Konsekration der St. Aegidienkirche durch den Bischof von Hildesheim.


09. Dezember 1959
Beendigung der Fahrbahnumgestaltung der Leonhardstraße am Leonhardplatz.


09. Dezember 1959
50jähriges Bestehen des Katholischen Kinderheims St. Nikolaus-Stift.


16. Dezember 1959
Ratssitzung: Kunsthochschule; Trümmerräumung; Neustadtmühlengraben; Volksschule Hohestieg; Hartkensche Stiftung; Gewerbliche Berufsschule (Metall).


21. Dezember 1959
Ratssitzung: Abbruch der Residenzschlossruine und Umgestaltung des Schlossgebäudes in einen Park wurde mit den Stimmen der SPD-Fraktion beschlossen.


22. Dezember 1959
Erster Spatenstich für die neue MTV-Sportplatzanlage im Kennelgebiet.



zurück  Ι<<    7  8  9  10  11  12  13  14  15  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema