Menü und Suche

Stadtchronik Braunschweig

Einträge für das Jahr  1972    (Anzahl: 199)

zurück  Ι<<    2  3  4  5  6  7  8  9  10  weiter


14. bis 20. August 1972
59. Nationale Deutsche Tennismeisterschaften auf den BTHC-Anlagen im Bürgerpark.


26. August 1972
Rechtsanwalt und Notar Dr. Oskar Kahn, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig im Jahre 1945, ist im Alter von 70 Jahren verstorben.


31. August 1972
Eröffnung der Realschule im Schulzentrum Heidberg.


31. August 1972
Informationsbesuch des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Kubel im Landkreis Braunschweig.


September 1972
Die MIAG Mühlenbau und Industrie GmbH, Ernst-Amme-Straße 19, wird aus Privatbesitz an die Schweizer Firmengruppe Bühler verkauft.


Anfang September 1972
Beginn der Fundamentarbeiten für einen Neubau des Biotechnikums der Gesellschaft für Molekularbiologische Forschung mbH in Stöckheim.


02. September 1972
Landesverbandstag des niedersächsischen Dachdeckerhandwerks.


03. September 1972
Staatsminister a. D. Dr. Otto Fricke, früherer Präsident der Industrie- und Handelskammer Braunschweig, ist in Bad Harzburg verstorben.


04. September 1972
Gründungsversammlung der „Gesellschaft der Staatstheaterfreunde“.


06. September 1972
Öffentliche Sitzung des Planungsausschusses des Rates der Stadt zur Erörterung der Proteste gegen die Verkehrs- und Straßenplanung für das Magnitorviertel. Eingeladen sind neben Vertretern der Verwaltung auch Vertreter der „Bürgerinitiative Schlosspark/Langedammstraße“ und andere Interessengruppen.


08. September 1972
Verleihung des Wilhelm-Raabe-Preises der Stadt Braunschweig an die nicht anwesende Schriftstellerin Christa Wolf (sie erhielt von der DDR keine Ausreisegenehmigung) und an den Schriftsteller Walter Kempowski.


08. September 1972
Einweihung der Kindertagesstätte des Caritasverbandes an der Pfingststraße (erste in Fertigbauweise aus Dänemark errichtete Kindertagesstätte Braunschweigs).


11. September 1972
Im Bundeswissenschaftsministerium wird ein Konsortialvertrag unterzeichnet, nach der das von der Gesellschaft für molekularbiologische Forschung mbH betriebene Biotechnikum in Stöckheim im Jahre 1975 von der Stiftung Volkswagenwerk auf den Bund übergeht.


12. September 1972
Einweihung des neuen Instituts für Unkrautforschung der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft.


13. September 1972
Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag von Herzogin Victoria Luise.


15. September bis 01. Oktober 1972
Experimente und Aktionen unter dem Motto „Kind in Braunschweig“.


15. September 1972
Eröffnung des Bundeswehr-Hallenbades an der Rautheimer Straße.


19. September 1972
Ratssitzung: Wallring-Satzung, Bäderplanung, Beraterverträge, Packhof-Projekt u.a..


20. September 1972
Grundsteinlegung für den Neubau der Volksbank am Berliner Platz (Beginn der Bauarbeiten bereits am 09. März 1972).


20. September 1972
Richtfest für den Neubau für Neutronendosimetrie auf dem Gelände der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, Bundesallee 100.



zurück  Ι<<    2  3  4  5  6  7  8  9  10  weiter

zurück zur Übersicht

Zu diesem Thema